Kochen ist doch kinderleicht

Anzeige
Gesundheitsbewusstes Kochen unter Anleitung des Chefkochs Andreas Huber und der Initiative von Professor Dr. Karsten Müssig vom Deutschen Diabetes Zentrum: Kinder lernen gesunde Ernährung. Foto: privat
Bilk/Oberkassel. Das Hotel Courtyard by Marriott am Seestern lud die teilnehmenden Kinder der Initiative „SMS. Sei schlau. Mach mit. Sei fit.“ zu einem Kinderkochkurs ein.
Unter Anleitung des Chefkochs Andreas Huber bereiten die Grundschüler eine nährstoffreiche und ausgewogene Mahlzeit selbst zu und lernen dabei den Umgang mit Lebensmitteln und Küchengeräten. „Wir hoffen, dass wir mit unseren Kochaktionen dazu beitragen können, dass die Schüler Freude an gesundem Essen haben“, erklärt Hoteldirektor Rolf D. Steinert sein bereits seit dem vergangenen Schuljahr bestehendes Engagement. „Wir möchten die Kinder in die Lage versetzen, selbst Verantwortung für ihre Ernährung zu übernehmen, und das Zubereiten einer Mahlzeit stellt einen wichtigen Schritt dahin dar“, erläutert Professor Karsten Müssig vom Deutschen Diabetes-Zentrum (DDZ).

Delegation aus Japan besuchte Aktion

Eine Delegation des Fachbereichs „Gesundheitsförderung“ aus dem Ministerium in der Präfektur Chiba, Japan, besuchte die gesunde Kochaktion. Die japanische Delegation besuche überdies verschiedene Institutionen in Düsseldorf, die sich mit dem Thema Gesundheit und Bewegung befassen.
Mit der von Professor Karsten Müssig geleiteten Initiative sollen Kinder in Düsseldorfer Grundschulen für gesunde Ernährung und mehr Bewegung sensibilisiert werden. Die teilnehmenden Kinder erhalten zusätzliche Unterrichtsstunden zur Ernährung in Kooperation mit dem Bildungszentrum für Diätassistenz der Kaiserswerther Diakonie und das von der Sportwissenschaftlerin Dr. Kerstin Ketelhut für Grundschulen entwickelte Bewegungsprogramm „Fitness für Kids“.
Namhafte Partner und Düsseldorfer Persönlichkeiten sowie zwei Krankenkassen unterstützen das Projekt, Schirmherr ist Oberbürgermeister Thomas Geisel.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.