Mord am Schokoladenosterhasen!!!!!!

Anzeige
Gestern wurde ich schwach und habe einen Schokoladenosterhasen, der eigentlich für mein Enkelkind da war, einfach gekillt. Weg war er- einfach so....

Jetzt plagt mich den ganzen Tag das schlechte Gewissen.

Kommt überhaupt noch der Osterhase und muss ich dann die Ostereier alle selbst färben?

Wie isst man überhaupt einen Osterhasen?

Von oben, also von den Ohren und dann nach unten, oder umgekehrt?

Der krümelt doch immer so, wenn man nur die Ohren abbricht.

Ok, ich hätte ihn ja auch einfach von unten anknabbern können, und niemand hätte was gemerkt, wenn ich ihn dann einfach wieder ins Nest gestellt hätte.
Und weglaufen könnte er dann auch nicht.

Mein Karli tötet die Hasen immer kurz und schmerzlos, mit der Hand einfach auf die Verpackung draufschlagen, die Stücke in eine Schüssel geben, Folie entfernen und gut ist`s.

Übrigens bei Weihnachtsmännern klappt das genau so.

Jedenfalls ruht mein Hase nun in Frieden und auf meinen Hüften.

Und morgen kaufe ich für mein Enkelkind einen neuen....
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
7 Kommentare
26.329
Paul Scharrenbroich aus Monheim am Rhein | 31.03.2015 | 20:27  
2.864
Christa Palmen aus Düsseldorf | 31.03.2015 | 20:35  
400
Gisela Kelka aus Düsseldorf | 01.04.2015 | 09:23  
50.415
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 01.04.2015 | 10:24  
8.658
Bernfried Obst aus Herne | 01.04.2015 | 22:01  
2.864
Christa Palmen aus Düsseldorf | 01.04.2015 | 23:16  
8.826
Elisabeth Schmidt aus Moers | 18.04.2015 | 23:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.