Nach Raub in Lebensmittelgeschäft: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Anzeige
Foto: Archivbild
Nach dem Raub in einem Lebensmittelgeschäft in Stadtmitte am Freitag, 1. Juni 2018, ist der Polizei ein Ermittlungs- und Fahndungserfolg gelungen. Die Spezialisten des Raubkommissariats konnten zwischenzeitlich einen Tatverdächtigen identifizieren und festnehmen. Der Mann sitzt in Untersuchungshaft.
Intensive Ermittlungen sowie die Auswertung gesicherter Spuren führten die Beamtinnen und Beamten des KK 13 zu einem 33-Jährigen als Tatverdächtigen. Die zusammengetragenen Verdachtsmomente mündeten schließlich in den Erlass eines Haftbefehls. Am Montag wurde der Mann im Düsseldorfer Norden angetroffen und festgenommen. Der Verdächtige ist bereits wegen Gewaltdelikten kriminalpolizeilich in Erscheinung getreten. Er räumte die Raubtat ein und sitzt mittlerweile in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen dauern an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.