Oberbürgermeister zu Besuch bei der Obdachlosenhilfe

Anzeige
Jeden ersten Samstag stehen die ehrenamtlichen Helfer der Facebook Gruppe "OBDACHLOSEN HILFE DÜSSELDORF" am Grabbeplatz.
Diesen Samstag war hoher Besuch da, unser Bürgermeister Herr Geisel hat sich die Arbeit der freiwilligen Mitarbeiter einmal angeschaut und sich sogar auch die Haare schneiden lassen, von den Frisören, die dem ein oder anderen einen kostenlosen Haarschnitt angeboten haben.
Herr Geisel hat sich an den Gesprächen beteiligt, die den Menschen sehr wichtig sind, weil sie somit auch ein Gefühl der Zugehörigkeit bekommen, wo sie sonst am Rande der Gesellschaft ihr Dasein fristen. Das hat auch ein junger Mann zu spüren bekommen, der in einer kalten Winter Nacht sich beim schlafen die Hände aufgeschnitten hatte und ins Krankenhaus musste, dort wurde er ganz kurz abgehandelt. Unsere Engel, so nenne ich unsere lieben Helfer mal, haben sich am nächsten Tag die Wunde angeschaut und festgestellt, das die Wunden nicht einmal desinfiziert wurden und so schlecht verbunden, das alles durchgeblutet war, Sie haben dann die richtige Versorgung vorgenommen.. Ein anderer Fall, wo ein Obdachloser vor einen Zug gestoßen wurde, er kam mit Blut im Bauchraum ins Krankenhaus, wo man ihm dann sagte, das er nur ein warmes Bett suchen würde, die schwere Verletzung wurde erst ein Tag später erkannt.
Solche unmenschlichen Taten sind unverzeihlich, auch wenn jemand alkoholkrank ist, egal aus welchem Grund, so ist er ein Mensch aus unserer Mitte und er verdient es, genauso behandelt zu werden wie jeder andere von uns auch.
Um so mehr achte ich die Menschen, die sich einsetzen, mit Ihrer Kraft und Ihrer Freizeit.
Wenn auch Sie ein Mensch sind mit Herz, bitte informieren Sie sich bei Frau Girten, Tel. 0174/381152 oder auf Facebook: "Obdachlosen Hilfe Düsseldorf
Wir alle können in eine Notlage geraten und Hilfe benötigen, auch hier sind ehemalige Rechtsanwälte, studierte etc. dabei, man sollte oftmals die Hintergründe erfragen, und nicht einfach verurteilen. Vielen Dank im voraus,
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.