PKW brannte im Parkhaus am Wehrhahn-Center

Anzeige
Düsseldorf: Düsseldorf | Ein brennender PKW sorgte am Vormittag für eine Rauchentwicklung im Parkhaus am Wehrhahn-Center. Das Feuer wurde bereits vor Ankunft der Feuerwehr gelöscht. Eine Person wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Um 10:11 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Düsseldorf ein brennender PKW im Untergeschoss des Parkhauses am Wehrhahn-Center gemeldet. Wegen der Nähe zu weiteren Gebäuden mit einer großen Anzahl von Personen und des großen Personalbedarfs bei Bränden in Tiefgaragen hat die Leitstelle den Führungsdienst mit zwei Löschzügen der Wachen Münsterstraße und Hüttenstraße, Rettungsdiensteinheiten und Sonderfahrzeugen der Feuerwehr entsendet. Der Fahrer des betroffenen Fahrzeuges konnte das Feuer mit einem vor Ort befindlichen Feuerlöscher bereits vor Ankunft der Feuerwehr löschen. Diese führte, nach Kontrolle des Brandherds und eines möglichen Raucheintritts in angrenzende Bereiche, umfangreiche Lüftungsmaßnahmen durch. Der Fahrer wurde durch den Rettungsdienst untersucht und zum Ausschluss einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Weitere Personen kamen nicht zu Schaden, die Rauchentwicklung blieb auf den betroffenen Teil der Tiefgarage begrenzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.