Schlägerei in der Altstadt

Anzeige
Düsseldorf: Polizei | Nach den vorläufigen Ermittlungen der Polizei kam es am Samstagabend vor einem Lokal in der Altstadt zu einer Schlägerei, an der mehrere Dutzend Personen beteiligt gewesen sein sollen. Dabei erlitten vier Personen leichte Verletzungen. Laut Zeugenaussagen stand vor dem Lokal auf der Mutter-Ey-Straße zur Tatzeit eine größere Gruppe von Fans eines englischen Fußballvereins, als plötzlich circa 25 Personen aus Richtung Andreasstraße angerannt kamen und direkt die Gäste des Lokals angriffen. Es entstand eine kurze, aber heftige Schlägerei, bei der auch Tische, Stühle und Gläser geworfen wurden. Bei Eintreffen der Polizei flüchtete die "Angreifergruppe". Bei diesen Beteiligten soll es sich um Anhänger eines ortsansässigen und eines belgischen Vereins gehandelt haben. Acht Männer konnten während der Fahndung in Gewahrsam genommen werden. Ein Verdächtiger wurde vorläufig festgenommen, da seine Identität nicht vor Ort festgestellt werden konnte. Entsprechende Anzeigen wegen gefährlicher Köperverletzung, Beteiligung an einer Schlägerei, Widerstand und Sachbeschädigung wurden gefertigt. Die weiteren Ermittlungen dauern an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.