Schule gegen Rassismus: Werner-von-Siemens-Realschule ausgezeichnet

Anzeige
OB Thomas Geisel überreichte der Werner-von-Siemens-Realschule als Schirmherr kürzlich die bundesweite Auszeichnung "Schule gegen Rassisms - Courage AG". (Foto: vos)
Düsseldorf: Werner-von-Siemens-Realschule |

Die Werner-von-Siemens-Realschule trägt die Auszeichnung "Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage".

Mit der Preisverleihung Ende Januar ist die Schule einem bundesweiten Netzwerk mit einer Selbstverpflichtung für die Gegenwart und Zukunft beigetreten: Wir übernehmen Verantwortung für das Klima an unserer Schule und unserem Umfeld! Oberbürgermeister Thomas Geisel hat die Patenschaft für das Projekt der Werner-von Siemens-Realschule übernommen.

OB Geisel ist Schirmherr

"Düsseldorf ist aktiv gegen Rassismus! Daher ist es gut, wenn auf vielen Ebenen Zeichen für Respekt, Vielfalt und Toleranz gesetzt werden. Ich begrüße es deshalb sehr, wenn sich Schulen dieses Themas annehmen, so wie es die Werner-von-Siemens-Realschule tut. Ich danke allen Projektbeteiligten für das Engagement, sich für ein friedliches, respektvolles Verhalten und einen offenen Umgang miteinander einzusetzen", erklärt OB Thomas Geisel, der bereits im Juni 2016 die Patenschaft für "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" am Elly-Heuss-Knapp-Berufskolleg übernommen hat.

660 Schüler aus 30 Nationen

An die Werner-von-Siemens-Realschule, Rethelstraße 13, gehen 660 Schüler aus über 30 Nationen. Die erforderliche Selbstverpflichtung, um "Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage" zu werden, unterschrieben 89 Prozent der Schüler und 98 Prozent des Lehrerkollegiums sowie andere Schulbeschäftigte. Mindestens 70 Prozent aller Menschen, die in einer Schule lernen und arbeiten, waren erforderlich, um in das bundesweite Netzwerk aufgenommen zu werden und den Titel "Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage" tragen zu dürfen.

"Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage" ist eine bundesweite Initiative von Schülern, die sich aktiv und bewusst gegen jede Form von Diskriminierung (Religion, soziale Herkunft, Geschlecht, körperliche Merkmale, politische Weltanschauung, sexuelle Orientierung), Mobbing und Gewalt einsetzen wollen. Dem größten Schulnetzwerk in Deutschland gehören über 2.000 Schulen an. Das Courage-Netzwerk bietet Schülern einen angemessenen Rahmen für ihr bürgerschaftliches Engagement und die Möglichkeit, das Klima an ihrer Schule aktiv mitzugestalten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.