Schwein gehabt!

Anzeige

Zusammen, innerhalb von fünf Wochen, vier Bypasse und eine Herzklappe – Hand auf’s Herz, DAS macht den beiden so schnell keiner nach.

Der Anblick der vielen Schläuche und Kabel hält mir die Heftigkeit des Eingriffs vor Augen und ich realisiere nun eher erleichtert, was alles hätte passieren können. Manchmal bin ich auch froh, emotional oft anticyclisch ineinander zu stecken.

Die OP ist gut verlaufen. Ich sehe einen auf Herzschlag reduzierten Körper. Vor mir liegt ein Mensch, der gerade mal keine Haltung annehmen kann, der sich seines Scharfsinns und des strategischen Denkens im Moment nicht bedienen kann. Was bleibt ist der feine Humor. Humor ist offenbar keine Überlebensstrategie, sondern ein Geschenk Gottes. Mein gesundes Herz wird weich. Ja, ich liebe Dich.

Zwei Tage später bereits kann er sich wieder über das Krankenhausessen beschweren. Das Leben geht weiter. Vier Wochen später schon ist er wieder auf den Beinen und kann seine Frau am selben Ort aufsuchen, ein auf Herzschlag reduzierter Körper, der gerade genug Haltung annehmen kann, um einen Schluck Wasser aufzunehmen. Was bleibt ist die Dankbarkeit. Ja, ich liebe Dich.

Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels könnte die Fließbandarbeit an den alten Herzen den Staat auf Dauer in den Ruin treiben. Rein rechnerisch ergibt sie volkswirtschaftlich wenig Sinn.
Aber menschlich gesehen ist es ein Wunder: Da werden Gliedmaßen aufgeschlitzt und Gefäße entnommen, um anderswo wieder eingebaut zu werden. Brustkörbe werden zersägt. In stundenlanger Präzisionsarbeit wird in fleischernen Herzen rumgeprokelt und ein Stück Schweinefleisch implantiert. Irgendwie wird das Ganze dann wieder zusammengeflickt und:
Weiter geht’s!

Ein Hoch auf Sozialstaat Deutschland und die sagenhafte, medizinische Versorgung!!!

Und mit dem auch mir zuteil gewordenen Humor und voller Dankbarkeit sage ich von ganzem Herzen:
Schwein gehabt!
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
5.897
Gottfried (Mac) Lambert aus Goch | 12.01.2015 | 14:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.