Spielhalle überfallen

Anzeige

Nach bisherigen kriminalpolizeilichen Erkenntnissen wurde in der Nacht auf Montag, 12. Mai, gegen 1 Uhr die Angestellte einer Spielhalle an der Ackerstraße von einem Unbekannten überfallen.

Der etwa 30 Jahre alte Mann hatte die Frau in ein Hinterzimmer gedrängt und anschließend die Einnahmen entwendet. Er konnte unerkannt entkommen. Eine Waffe war nicht im Spiel. Die 49-jährige Hallenaufsicht blieb unverletzt.

Die Polizei fahndet nach einem etwa 30 Jahre alten Mann. Er ist circa 1,80 Meter groß und hat einen Dreitagebart. Bei der Tatausführung war er mit einem Schal maskiert und trug eine helle Wollmütze, Handschuhe und schwarze Kleidung.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter Tewl. 0211/8700 entgegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.