Straßenraub in Oberbilk - Zeugen gesucht

Anzeige
Wie die Polizei mitteilt, ging am Mittwochnachmittag, gegen 16.10 Uhr, ein 43 Jahre alter Mann zu seinem VW Polo, den er auf einer Zufahrtsstraße zur Mindener Straße (etwa in Höhe Hausnummer 22) geparkt hatte. Zu diesem Zeitpunkt hielt er seine Geldbörse in der Hand. Unvermittelt wurde er von hinten attackiert und erhielt einen Schlag gegen den Kopf. Der 43-Jährige verlor kurzzeitig das Bewusstsein. Als er wieder zu sich kam, stellte er fest, dass sein Portmonee und seine Sonnenbrille geraubt worden waren. Eine Passantin alarmierte Polizei und Rettungskräfte. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten in ein Krankenhaus, das er nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. Am Donnerstagnachmittag konnte der 43-Jährige vernommen werden.

Zeugen gesucht

Eine Täterbeschreibung liegt nicht vor. Daher bittet das zuständige Kriminalkommissariat 32 der Düsseldorfer Polizei Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer
0211-8700 zu melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.