Streit in Reisholz eskalierte

Anzeige
Foto: Polizei

Noch unklar sind die Hintergründe einer körperlichen Auseinandersetzung am Donnerstagmittag auf einer Straße in Reisholz. Zwei Männer hatten sich nach einem offensichtlich länger andauernden Streit gegenseitig schwere Verletzungen zugefügt, hierbei kam auch ein Messer zum Einsatz. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen
gefährlicher Körperverletzung.

Gegen 12 Uhr wurden Beamte der Inspektion Süd zur Walzwerkstraße gerufen. Ein 53 Jahre alter Mann mit Stichverletzungen musste nach einem Körperverletzungsdelikt notärztlich versorgt werden. Sein gleichaltriger Kontrahent, der ebenfalls schwere Verletzungen hatte, konnte vor Ort vorläufig festgenommen werden. In einem benachbarten Café stellten die Polizisten ein Messer als mögliche Tatwaffe sicher.
Beide Männer wurden zunächst stationär in Krankenhäuser eingeliefert. Lebensgefahr bestand zu keinem Zeitpunkt. Die Ermittlungen dauern an.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.