Tango-Sommer am Kö-Bogen

Anzeige
1
So sieht es aus, wenn am Kö-Bogen Tango getanzt wird. Foto: Veranstalter

Der Tango Argentino begeistert Menschen in aller Welt. Ein Tanz zu zweit, ein lebendiges Spiel, eine Umarmung, diese besondere Art, miteinander zu gehen – getanzte Sehnsucht und Leidenschaft.

Diesen Sommer lädt der Kö-Bogen in Kooperation mit dem Tanzhaus NRW und der Tangoschule Düsseldorf an jedem vierten Montag im Monat zu aufregenden Tangonächten unter freiem Himmel ein. Jeweils ab 19 Uhr bis spät in die Nacht hinein spielen international bekannte Tango DJs die schönsten Tangos und lassen so heiße südamerikanische Tango Nächte am Kö-Bogen in Düsseldorf erwachen.
Für Neugierige und Anfänger startet der Tangosommer mit kostenlosen Schnupperstunden bereits eine Stunde eher. Von 18 bis 19 Uhr zeigen die Dozenten der Tangoschule Düsseldorf allen Interessierten den richtigen Dreh. Ab 19:00 Uhr beginnt dann die Milonga mit DJ.
Nach der erfolgreichen Pilotveranstaltung konnte der Kö-Bogen für den nächsten Termin am Montag, den 26. Juni, wieder den international bekannten DJ Jens-Ingo Brodesser aus Brüssel gewinnen.
Veranstaltungstermine sind weiterhin folgende: 24. Juli, 28. August, 25. September.
Die Veranstaltung ist für alle Teilnehmer kostenlos. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung ggfs. nicht statt.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
2.406
Jochen Czekalla aus Duisburg | 26.06.2017 | 11:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.