Traumhaft Jeck an der Himmelgeister Kastanie

Anzeige
Alle Gäste von oben (Foto: Frank Laumen)
Düsseldorf: Vogt | Hohen Besuch erhielt die Himmelgeister Kastanie, der Baum mit offizieller Postanschrift am Freitag dem 21.11.2014.

Das Düsseldorfer Prinzenpaar, Prinz Christian II. und Venetia Claudia, sowie Oberbürgermeister Thomas Geisel besuchten die traditionelle Laubaktion des Freundeskreises der Himmelgeister Kastanie.

Diese fand bereits das achte Mal statt.

Die Schülerinnen und Schüler der Astrid-Lindgren-Schule und der St. Apollinaris Grundschule unterstützten die jährliche Laubaktion.

Viele Bürger beteiligten sich und besuchten die Aktion bei strahlendem Sonnenschein.

Sabine und Andreas Vogt vom Freundeskreis wurden sogar vom Prinzenpaar und dem Oberbürgermeister mit einem Orden ausgezeichnet.

Zuvor hatte Baumgeistsekretär Andreas Vogt dem Prinzenpaar eine Spende von jecken 111,11 EUR und dem Oberbürgermeister Thomas Geisel einen Scheck in Höhe von 600,- EUR für eine Baumpatenschaft übergeben.

Der Freundeskreis hatte gesammelt und übereichte die Spende bei der Laubaktion "Kampf der Miniermotte" am Freitag.

Die Himmelgeister Kastanie und ihr im 2007 gepflanztes Schwesterchen trotzten am Pfingstmontag 2014 Orkan ELA.

Dafür ist der Freundeskreis des Baumes sehr dankbar und spendet für einen neuen Baum.

Das Gartenamt der Landeshauptstadt Düsseldorf unterstützte die Veranstaltung mit einem Aktionsstand. Dort konnten die Kinder malen und Kastanienmännchen basteln.

Clown Harry aus Düsseldorf-Itter erhielt für sein tolles Kostüm zwei Tickets von Räbbelchen-Präsident Rainer Fuhrmann für die große Sitzung der Räbbelchen am 16.0.2015.

Jeder kleine und große Unterstützer erhielt von Baumgeist "Jüchtwind" ein Baumgeistzertifikat ausgestellt und einen süssen Baumgeist, gespendet von der Stadtbäckerei.

Beiden Schulen freuten sich über gesponsorte Preise von Fortuna Düsseldorf und der Deutschen Post.

Viele Gäste, darunter Düssel-Krimi-Autor Jörg Marenski, Deutsche Post Briefträger Ekrem Dönder, Räbbelchen Präsident Rainer Fuhrmann, Ratsfrau Angelika Wrien-Mross, freuten sich über die gelungene Umwelt und Spendenaktion am Baum mit offizieller Postanschrift.

Sogar der berühmte, zahme Fischotter Nemo war zur Himmelgeister Kastanie gekommen und gemeinsam sangen alle das Lied "Stark wie ein Baum".

Auch wenn Orkan ELA in Düsseldorf viel zerstört hat, so hat die Katastrophe jedoch eines bewirkt: Das Bewußtsein und die Achtsamkeit rund um Bäume wurde in der Öffentlichkeit verstärkt wie nie zuvor.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.