Verdächtiger bedroht Polizeibeamte - Festnahme

Anzeige
Düsseldorf: Kaiserswerther Straße |

Ein 41-jähriger drogenabhängiger Mann wurde am Freitag wegen eines bereits bestehenden Haftbefehls in eine Justizvollzugsanstalt überstellt. Der Wohnungslose hatte am Donnerstagabend bei einer Überprüfung in Pempelfort Polizeibeamte bedroht.

Um 19.40 Uhr waren die Polizisten zu einem Brachgelände an der Kaiserswerther Straße gerufen worden. Nach Angaben von Zeugen sollte sich dort ein Verdächtiger aufhalten. Als die Funkstreifen eintrafen, flüchtete der Mann zunächst. Die Beamten konnten ihn jedoch schnell stellen. Daraufhin bedrohte der 41-Jährige die Polizisten mit einem Stein. Nachdem die Ordnungshüter Pfefferspray eingesetzt hatten, konnten sie den Wohnungslosen überwältigen. Anschließend klagte der Mann über gesundheitliche Probleme. Ein Rettungswagen brachte ihn in eine Klinik. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass er von der Staatsanwaltschaft in Bochum gesucht wird und noch 185 Tage wegen Diebstahls "abzusitzen" hat.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.