Verkehrsunfall in Pempelfort: Fahrer eines Leichtkraftrads schwer verletzt

Anzeige

Ein einem Verkehrsunfall wurde in Pempelfort der Fahrer eines Leichtkraftrads schwer verletzt: Nach den vorläufigen Ermittlungen der Polizei war am Sonntagmittag(31. Juli) eine 42 Jahre alte Frau aus Neuss mit einem Smart auf der Jülicher Straße in Fahrtrichtung Klever Straße unterwegs.

Vor der Eulerstraße wollte sie nach links abbiegen bzw. einen "U-Turn" vollziehen, um dann in Richtung Toulouser Allee weiterzufahren. Dabei übersah sie offenbar nicht nur das entgegenkommende Leichtkraftrad eines 59-Jährigen aus Düsseldorf, sondern auch die rote Ampel für diese Richtung.
Der Düsseldorfer versuchte noch durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß zu verhindern, geriet aber aufgrund der regennassen Fahrbahn ins Rutschen, stürzte und stieß dabei mit dem Smart zusammen. Dabei verletzte er sich derart, dass er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden musste, wo er stationär versorgt wird.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.