Vorlesetag mit Rechnungshofpräsidentin - KiTa St. Cäcilia beteiligt sich an bundesweiter Aktion

Anzeige
Der Kontakt zu den Kleinsten machte der Präsidentin des Landesrechnungshofes , Brigitte Mandt, sichtlich Freude.
Düsseldorf: Katholisches Familienzentrum St. Cäcilia | Düsseldorf. 20.11.2015. „Heute freue ich mich auf kindliche Neugier und span-nende Kinderbücher“, erklärt die Präsidentin des Landesrechnungshofes, Brigitte Mandt, anlässlich ihres Besuchs der Kindertagesstätte im Katholischen Familien-zentrum St. Cäcilia im Rahmen des Bundesweiten Vorlesetags.

Sie waren schon sehr gespannt auf einander, die Kinder der KiTa, mit ihren gerade einmal zwei bis höchstens sechs Jahren und die Präsidentin des Landesrechnungshofes, Brigitte Mandt. „Die Bücher machen auch mir Spaß. Sie sind wunderschön bebildert und interessant geschrieben. Es wäre schön, wenn bei den Jüngsten die offensichtliche Begeisterung für Bücher lange nachhält. Vielleicht wird heute sogar ein späteres Lieblingsbuch gefunden“, so Brigitte Mandt.

Der Bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Le-sen und Deutsche Bahn Stiftung. Jedes Jahr am dritten Freitag im November begeistert der Bundesweite Vorlesetag mittlerweile über zwei Millionen kleine und große Zuhörer, die von über 90.000 Menschen vorgelesen bekommen.

Weitere Informationen über die Initiative finden Sie unter: http://www.vorlesetag.de
Der LRH ist eine unabhängige oberste Landesbehörde. Er prüft die Rechnung sowie die Haushalts- und Wirtschaftsführung des Landes auf Wirtschaftlichkeit und Ordnungsmäßigkeit. Seine Jahresberichte fassen die bedeutendsten Prüfungen eines Geschäftsjahres zusammen. Sie sind die Grundlage der Entlastung der Landesregierung durch den Landtag.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.