Wacken 3. Tag! Kann es noch besser werden? Jaaaa!!

Anzeige
Eintrittskarte ins Artist Village zu Doro!
  Wacken: WOA |

Kann es noch besser werden? Jaaa!!!

Auf dem Programm für Samstag stehen Konzerte von den Apokalyptischen Reitern, Callejon, Subway to Sally, Anthrax und Alice Cooper. Vorher darf um 15:00 Uhr das Interview mit Doro nachgeholt werden!
Weil aber um 15:00 Uhr auf Wacken die Welt untergeht, fällt das erst mal in den Regen. Gut für uns! Wir dürfen es uns derweil im "Artist Village" im Trockenen sehr gut gehen lassen.

Kurz bevor es mit Doro wirklich los geht flitzen Mareen und ich noch aufs Klo oder nein, auf`s WC ROYAL! Wen treffen wir da? Doro!! ( entschuldigt bitte wem das zu viele Infortmationen waren. Was sonst noch in den royalen WC-Räumen geschehen ist behalten wir für uns!;)

Nah- Näher- Doro!

Nach der ersten Begegnung dürfen wir noch ein bisschen mit ihr quatschen und sie dann zur Autogrammstunde begleiten! Hunderte Fans stehen trotz dem Monsun da und warten auf Doro, die sich mit spürbarer Freude wirklich Zeit für ihre Fans und uns nimmt! Von Doro geht es direkt weiter zum Rage& Lingua Mortis Interview!

Danach haben wir vor dem Alice Cooper Konzert noch etwas Zeit...unsere Erlaubnis für das Heiligtum der Bands ist noch 1,5 Stunden gültig... Was tun? Keine schwere Entscheidung...

Warum aufhören wenn es noch nicht am Schönsten ist???

Also schnell noch ein Glas Wein holen bevor der Spuk vorbei ist! Auf dem Weg zurück wurde ich auf mein Shirt angesprochen:

"A matter of Life and Death!" Eine Frage von Leben und Tot! " Was bedeutet das für dich?" Eine gute Frage! Nach längerem überlegen, diskutieren und quatschen stellen sich die zwei fragenden Männer als Gitarrist und Manager von Alice Cooper vor! "Do you know him?" Was?? Ob wir Alice Cooper kennen???? Was für eine Frage! Und gleich folgt die nächste unglaubliche Frage "wanne watch us from the stage?" Wollt ihr uns von der Bühne aus sehen?! Die Frage beantworten wir mit aufgerissen Augen mit einer Gegenfrage: "Du kannst uns mitnehmen?" "Ja! Ich kann alles" sagt Ceassab der Tour Produktion Manager mit einem Lachen!
Als sich unsere Wege trennen glauben wir das noch lange nicht! Nicht viel später kommt er mit zwei gelben Bändchen "Artist saturday" wieder und wir dürfen ihm auf oder besser neben die Bühne folgen!

Alice Cooper rockt mit Feuer, Zylinder, Seifenblasen und UNS immer noch verständnislos überforderten Geschöpfen nur 5 Meter entfernt!
Solch ein Ausblick kann auch nur süchtig machen, so viele Menschen!

Nach der Show dürfen wir uns beim Packen des Tourbusses nützlich machen. Wir wollen ja keine Klischees auspacken, aber für die 198 Meter zum Bus bestellt Ceassab ein Artist Taxi! Die Fahrt dauert ungelogen 10 Minuten, weil wir uns in einem Einbahnstraßenchaos befinden! Sehr lustig und eine neue Erfahrung mehr!

Nachdem die Band abgereist ist schaffen wir es noch zu Subway to Sally! Mit viel Energie, Feuer und Flamme haben sie es geschafft unserem Wacken noch eine
weitere Sahnehaube auf die ganze Sahne zu setzen :)

Als es schon wieder hell wird fällt es uns immer noch schwer einzuschlafen...so viele Eindrücke fahren Karussell im Kopf!

Am Sonntagmorgen laufe ich noch in Schlangenlinien zum Dixie... Die Gründe dafür sind frei wählbar zwischen Matsch, Bier, geistiger Überforderung und absoluter Freude!

Wir bedanken uns 194728 fach beim Lokalkompass für die Chance und noch mehr bei Sara und Thorsten. Die Betreuung und die Organisation waren weltklasse!

P.S : Satz des Wochenendes: "Ich komm gar nicht mehr klar!"

Mehr zum Thema:
Wacken - Tag 1: Todesfall trübt Metalfest
Wacken - Tag 2: Motörhead beenden Konzert nach 30 Minuten (mit Video)
Wacken - Tag 3: Zum Klo mit Doro und Alice Cooper live
Festivalreporterin Alina: Wacken 2013 ..erste und letzte Planungen...
Festivalreporterin Alina: Wacken 2. Tag! Zwischen den Welten!
Wacken 3. Tag! Kann es noch besser werden? Jaaaa!!

DAS ULTIMATIVE VIDEO WACKEN 2013 IN VOLLER LÄNGE GIBT ES HIER:Wacken 2013 - der Film (Video) - erste Bands für 2014 bestätigt
0
3 Kommentare
Thorsten Seiffert aus Herten | 05.08.2013 | 13:04  
284
Dirk Hondong aus Velbert | 05.08.2013 | 19:41  
15.513
Christiane Bienemann aus Kleve | 05.08.2013 | 21:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.