"Wo wir sind, bist du sicher": "Notinseln"-Projekt für Kinder in Düsseldorf-Wersten

Anzeige
Mehr als 100 Kinder nahmen an der Rallye teil. Foto: Lammert

Bereits seit zwei Jahren gibt es in Düsseldorf-Wersten das Projekt „Notinseln“ der IHK Düsseldorf für Kinder in Notsituationen.

Unter dem Motto „Wo wir sind, bist du sicher“ werden Kindern in Notsituationen Zufluchtsmöglichkeiten geboten. Sei es ein Unfall, ein verlorener Schlüssel, ganz dringend mal Pipi machen oder ein vergessenes Handy – die Geschäfte, an deren Tür ein großer Notinsel-Aufkleber zu sehen ist, sind für die Kinder da, rufen Hilfe oder trösten erst einmal.
Über zwanzig Geschäfte beteiligen sich bereits an der Aktion in Wersten, ihr Personal wurde im Umgang mit hilfesuchenden Kindern geschult.
Das Projekt läuft in Wersten bereits seit 2009, damit auch alle Kinder die Stellen kennen veranstaltet die Werbegemeinschaft „Wir in Wersten!“ wieder eine Rallye mit dem Ziel, so vielen Kindern wie möglich zu zeigen, wo sich die Notinseln befinden und wo sie in brenzligen Situationen Hilfe finden können. Spielerischerweise sollten die Kinder ihre Scheu verlieren nach Hilfe zu fragen. Mehr als 100 Kinder nahmen teil, flitzten in Gruppen mit einer „Schatzkarte“ zu den Geschäften und erobern die Notinseln.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentare
10.038
Marlies Bluhm aus Düsseldorf | 04.05.2017 | 11:47  
55.532
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 04.05.2017 | 21:24  
55.532
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 04.05.2017 | 21:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.