Blattsukkulente aus dem Gewächshaus im botanischen Garten Krefeld

Anzeige
Testudinaria elephantipes : Elefantenfuß

Im Augenblick steht sie im Botanischen Garten Krefeld in voller Blüte. Die nebenstehenden Kakteen dienen ihr als Rankhilfe.

Da die Knolle geometrisch angeordnete Risse hat, erinnert sie auch an einen Schildkrötenpanzer.

Diese Pflanzen gehören zu den sog. Kaudexpflanzen. Der Kaudex ist gewissermaßen der in der Basis verdickte Stamm. Der sowohl unterirdisch als auch teilweise oberirdisch zu finden ist, wie eben bei dieser Pflanze und gehört zu den Yamswurzelgewächsen. Sie sind getrennt geschlechtlich, das heißt es gibt eine männliche und eine weibliche Pflanze. Beide werden für eine Befruchtung benötigt um Samen für die Vermehrung zu erhalten.
Vorkommen in Südafrika: Kapgebiete, Natal, Transvaal.

Die blühenden Ranken wurden vor drei Wochen aufgenommen. Das erste und letzte Bild ist von heute. Ein Teil der Ranken wurde bereits zurückgeschnitten.
2
1
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
4 Kommentare
8.065
Marlies Bluhm aus Düsseldorf | 13.09.2017 | 08:14  
11.051
Herbert Lödorf aus Gelsenkirchen | 13.09.2017 | 08:53  
9.887
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 13.09.2017 | 13:24  
8.710
Marlis Trapitz aus Düsseldorf | 14.09.2017 | 19:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.