Düsseldorf: Der Eko-Tempelgarten - ein Herbsttraum

Anzeige
Düsseldorf: Niederkasseler Kirchweg | Der Tempelgarten des EKO-Hauses der japanischen Kultur in Niederkassel lohnt immer einen Besuch. Aber im Herbst, und selbst im November, ist er besonders attraktiv, wenn die exotischen Bäume und Sträucher Gebäude und Steinlaternen wie ein buntes Gewebe umgeben.

Der Steingarten
Der ganze Garten ist als Prozessionsweg angelegt. Dazu gehören Reinigungsbecken, Glockenturm, Totengedenkstätte, Steinlaternen und natürlich der Tempel selbst. Er der einzige buddhistische Tempel in Europa und wurde einem Tempel in Japan nachgebaut. Die Japaner betrachten den Garten als „Trockengarten“. Das bedeutet, dass Fluss, Teich und Ufer durch Steine angedeutet werden. Wenn sich im Steinbett trotzdem einmal Wasser ansammelt, ergeben sich prachtvolle Spiegelungen.

Der Tempelgarten ist montags bis freitags geöffnet; Eintritt frei

Quelle und weitere Infos: http://www.eko-haus.de/de_rundgang3.html
2
2
1
1
1
1
1
1
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
15 Kommentare
1.800
Alfred Wolff aus Düsseldorf | 16.11.2014 | 15:33  
3.731
Helmut Friedrichs aus Essen-Steele | 16.11.2014 | 16:19  
28.009
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 16.11.2014 | 17:58  
14.827
Rainer Hruschka aus Bottrop | 16.11.2014 | 18:45  
12.102
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 16.11.2014 | 21:38  
15.178
Norbert Opfermann aus Düsseldorf | 16.11.2014 | 22:14  
9.305
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 16.11.2014 | 23:02  
5.554
Andreas Dengs aus Essen-Süd | 17.11.2014 | 08:10  
4.498
Gabriele Bach aus Witten | 17.11.2014 | 10:34  
8.577
Marlis Trapitz aus Düsseldorf | 17.11.2014 | 15:48  
9.305
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 18.11.2014 | 09:13  
10.047
Klaus Fröhlich aus Velbert | 21.11.2014 | 19:41  
9.305
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 22.11.2014 | 12:04  
10.814
Rainer Bresslein aus Hattingen | 15.07.2015 | 10:41  
9.305
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 15.07.2015 | 20:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.