Feigenkaktus - Kaktusfeigen auf Sizilien

Anzeige
Taormina (Italien): sizilien | Aus Sizilien
habe ich auch etwas für die Kakteenfreunde mitgebracht: Hier stehen an vielen Straßen Feigenkakteen in rauhen Mengen. Die Sträucher sind oft meterhoch, teils in Blüte, meistens aber voller Früchte. Diese sind gelblich-grün, orange oder rot.

Das Fruchtfleisch ist essbar. Es enthält Kerne und schmeckt nicht unbedingt nach Feigen. Man kann die Kaktusfeigen auch zu Marmelade oder Likör verarbeiten.

Die Heimat des Feigenkaktus ist wahrscheinlich Mexiko. Dass er auch im milden Klima Siziliens gut gedeiht, zeigen die Fotos. Ich wünsche viel Freude beim Anschauen!
1
1
1
2
1
1
1
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
9 Kommentare
39.632
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 06.10.2014 | 17:55  
8.344
Marlis Trapitz aus Düsseldorf | 06.10.2014 | 19:24  
8.429
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 07.10.2014 | 09:29  
8.429
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 07.10.2014 | 19:35  
9.140
Eckhard Schlaup aus Gladbeck | 07.10.2014 | 23:18  
8.429
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 08.10.2014 | 14:17  
55.357
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 09.10.2014 | 10:48  
8.429
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 09.10.2014 | 19:34  
55.357
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 09.10.2014 | 20:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.