Mit dem Fahrrad nach Haus Bürgel und in die Urdenbacher Kämpe.

Anzeige
Tolles Wetter machte diese Radtour über den Anleger in Urdenbach zu Haus Bürgel möglich. Die dort stattfindene Ausstellung über die Römerzeit sicherlich für viele Menschen hochinteressant. Mein Fahrt ging weiter rüber zur Urdenbacher Kämpe. Unberührte Natur und keine gemähten Wiesen. Es war beeindruckend. Welch eine Luft und welch betörender Duft. Das Rad wurde geschoben und diese Umgebung genossen. Ein Weg der nur zu empfehlen ist.
Leider war ich nur mit dem Handy unterwegs.
1
1
1
2
1
2
1
1
2
2
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentare
8.825
Marlies Bluhm aus Düsseldorf | 05.06.2017 | 15:37  
10.785
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 06.06.2017 | 16:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.