Tierporträt: Moschusente - Cairina moschata

Anzeige

Die Moschusente wurde bereits von den südamerikanischen Indianern domestiziert.
Die Haustierform wird wegen dem charakteristischen Nasenhöcker in Europa auch Warzenente genannt. Sie wird zuweilen mit der Pekingente gekreuzt. Im Handel sind die Enten unter dem Namen Flug- / Barberie-Ente bekannt.

Diese Ente lebt jedoch in freier Natur und darf sich ihres Lebens erfreuen.
1 4
4
4
4
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
26.425
Jupp Becker aus Düsseldorf | 19.05.2015 | 13:28  
9.162
Herbert Lödorf aus Gelsenkirchen | 19.05.2015 | 19:11  
8.105
Marlis Trapitz aus Düsseldorf | 19.05.2015 | 20:10  
2.259
Anita Petrat aus Datteln | 28.05.2015 | 19:51  
8.105
Marlis Trapitz aus Düsseldorf | 28.05.2015 | 23:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.