Traumhaft- 360 Grad Fotos und Filme auch für uns Bürgerreporter?

Anzeige
Roland Jalowietzki
Stellt Euch vor: Wie Ihr seht, fotografiere ich die genüsslichen Duschrituale unserer Elefanten im Wuppertaler Zoo. Darüber berichte ich Euch im LK. Dann werde ich immer verärgerter, weil hinter mir ja auch eine Menge abläuft, nämlich lustiger Weise zanken sich zwei Eichhörnchen um eine Nuss.

- Oder stellt Euch das Beste vor: Mitten auf dem Düsseldorfer Rathausplatz passieren tausende Dinge gleichzeitig. Könnte ich das ganze gleichzeitig mit mehreren Kameras einfangen, dann hätte ich die Wahl. Gerne würde ich Berichte schreiben und Fotos gleichzeitig aus verschiedenen Perspektiven knipsen können.

Diese Technik fasziniert mich derart, dass ich mir einen 360° Film in YouTube angeschaut habe und meine eigenen Blickwinkel eingenommen habe. Den Elefanten habe ich aus verschiedenen Blickwinkeln beobachten können und drei Screenshots aus verschiedenen Winkeln erstellt.

**Diesen 360- Grad- Film habe ich mir angeschaut!!!**


**Wer hat Lust, eine LK- Gruppe zu gründen, die sich mit der 360° Fotografie beschäftigt?**
- Natürlich, auch wenn das lächerlich klingt, werde ich im Rollator sitzen und Düsseldorf aus der Kinderperspektive zeigen. Wer macht mit, wer hat Lust??? LG: Roland
1
1
1
1
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
5.031
Marlies Bluhm aus Düsseldorf | 18.04.2016 | 17:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.