Wer hilft Lurchie und seinen Freunden auf die Sprünge?

Anzeige
Schilder des Gartenamtes weisen auf die Krötenwanderung hin
 
Es unkt in Himmelgeist
Düsseldorf: Andreas Vogt | Wer hilft Lurchie und seinen Freunden auf die Sprünge?

Es unkt in Düsseldorf-Himmelgeist

Der Freundeskreis der Himmelgeister Kastanie ruft kleine und große Bürger zur Hilfsaktion für Frösche und Kröten auf

Es geht wieder los am Tümpel neben der Kirche St. Nikolaus in Düsseldorf-Himmelgeist. Das große Krabbeln!

Frösche und Kröten machen sich zu Hunderten auf den Weg aus der Himmelgeister Jücht und dem Schlosspark Mickeln in den nahegelegenen Tümpel neben der Kirche St. Nikolaus.

Dort möchten die Tiere laichen. Um Frühjahr benötigen diese Wasser, um ihre Eier ablegen zu können.

Dabei sind zwei öffentliche Strassen (Kölner Weg und Nikolausstrasse) für die Tiere eine schwierige, tödliche Hürde.

Hinweisschilder weisen auf die nachtaktive Wanderung der Tiere ab 19:00 Uhr hin.

Trotzdem sterben viele Amphibien unter den Rädern von PKW, Traktor und Co.

Ehrenamtliche Helfer und der Freundeskreis der Himmelgeister Kastanie werden in den nächsten Wochen bis Ostern den Kröten und Fröschen von Himmelgeist ertsmals auf die Sprünge helfen.

Andreas Vogt, Baumgeistsekretär der Himmelgeister Kastanie:"Wir suchen noch ehrenamtliche Helfer für unsere Aktion. Das Gartenamt hat einen 40 bis 50 Zentimeter hohen Schutzzäun am Kölner Weg am Schlosspark Mickeln aufgebaut und Fangeimer in den Zaun integriert. Die Pfade der Tiere sind uns bekannt. Morgens um 6:30 Uhr treffen wir uns ab Dienstag und sammeln die Tiere in den Fangeimern ein und bringen diese direkt zu ihrem Tümpel. Jede(r) interessierte Bürger kann mithelfen. Einfach einen Eimer und Handschuhe mitbringen morgens um 6:30 Uhr zum Parkplatz an der Nikolauskirche in Düsseldorf-Himmelgeist kommen und los geht`s."

Samstag und Sonntag wird um 9:30 Uhr gesammelt.

Es wurden diese Woche über 300 Tiere gesammelt und zum Tümpel gebracht.

Für die Natur, aber auch für Gärtner sind die Kröten und Frösche sehr wichtig. Lurchie und Co fressen nämlich gern Schnecken, Motten, Raupen und Ameisen. Mit auf deren Speisekarte stehen Regenwürmer, Insekten, Asseln und Spinnen. Frösche sind wiederum eine gute Nahrungsquelle für Störche, Reiher, Füchsen und Uhus. Die unter Naturschutz stehenden Amphibien sind also für den Kreislauf der Natur und Tiere sehr wichtig.

Für den Freundeskreis der Himmelgeister Kastanie ist diese Aktion eine neue Erfahrung. Die Baumfreunde sind gespannt, wieviele Tiere es sein werden und freuen sich auf die zahlreiche Untzerstützung von kleinen und großen Bürgern.

Am Ende der Aktion feiern alle Helfer/-Innen und das Gartenamt mit einem Frühstück am Ort des Geschehens, natürlich auch um 6:30 Uhr - oder doch lieber am Wochenende um 9:30 Uhr.

Danke an das Gartenamt Düsseldorf für die großartige Unterstützung!

Interessierte Unterstützer melden sich bitte bei Andreas Vogt unter Tel.: 0172 - 89 22 414 oder per E-Mail an: info@himmelgeister-kastanie.de


Freundeskreis der Himmelgeister Kastanie

www.himmelgeister-kastanie.de
oder bei Facebook
info@himmelgeister-kastanie.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.