Bürger in Kaiserswerth äußern massiv ihren Unmut

Anzeige
Ratsherr Dr. Kirchner mit Bürgern in Kaiserswerth
Heute ab 11.00 Uhr machte „Kirchner Kommt!“, die Sommer Tour der FREIEN WÄHLER, Halt auf ihrer vierten Station, dem Kaiserswerther Markt.

An den Tagen vorher wurden im Vorfeld bereits Tausende Handzettel in die umliegenden Wohngebiete verteilt.

Dr. Kirchner, der Fraktionsvorsitzende der FREIEN WÄHLER im Stadtrat, Ratsherr a. D. und Bürgermitglied Gunther Philipps sowie Umweltausschußmitglied Patrick Ricks sprachen mit den Menschen vor Ort und nahmen deren Wünsche, Beschwerden und Kommentare auf.
Es ging dabei nicht nur um die PFT-verseuchten Seen und Böden bei Kaiserswerth, sondern auch um Versäumnisse der etablierten Parteien in Verkehrsfragen.
Dr. Kirchner diskutierte mit den Bürgerinnen über die seit vielen Jahren verschleppte PFT-Problematik und versprach ihnen, weiterhin in den zuständigen Fachgremien Druck auszuüben mit dem Ziel, endlich die Belastung der Bürger zu untersuchen und so schnell als möglich mit der Sanierung der verseuchten Seen und Böden zu beginnen und dafür die entsprechenden Finanzmittel bereitzustellen.
Dr. Kirchner: „Der Gesundheit der Bevölkerung muss oberste Priorität eingeräumt werden.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.