FREIE WÄHLER ehren Harriett Bruce-Annan

Anzeige

Harriet Bruce-Annan (´berühmteste Klofrau Deutschlands´ und Gründerin des Vereins African Angel e.V.) wird am 2.10.2013 im Düsseldorfer Rathaus mit einem Empfang bei den FREIEN WÄHLERN geehrt!

Am Weltfrauentag 2013 erhielt die afro-deutsche Düsseldorferin in Berlin von Joachim Gauck das Bundesverdienstkreuz verliehen.
Die Düsseldorfer Medien hatten der Frau aus Ghana wegen des Aufbaus einer Kinderhilfsorganisation für Slumkinder in den Jahren zuvor stets breiten Raum gewidmet. Die Verleihung der Auszeichnung an Frau Bruce-Annan in Berlin war dann allerdings nur einer Düsseldorfer Boulevardzeitung, dem Oberbürgermeister von Köln (!) und der FDP-Bpürgermeisterin Strack-Zimmermann einen wohlwollenden Kommentar wert!

Dass sich die Stadt Düsseldorf nicht zu einer Anerkennung der Düsseldorferin aufraffen konnte oder wollte, machte Kemal Türkmen von den FREIEN WÄHLERN zuerst im Integrationsausschuss zum Thema.
Die entsprechende Anfrage der Freien Wähler wurde mit formalen Begründungen seitens der Stadt abschlägig beschieden. Ein kürzlich dem Rat vorgelegter Antrag der FREIEN WÄHLER zu diesem Thema fand ebenfalls keine Mehrheit unter den Ratsmitgliedern.

Damit die Düsseldorferin Harriet Bruce-Annan endlich auch die Anerkennung aus Düsseldorf erhält, die sie verdient, wird sie am 2. Oktober 2013 um 17.30 Uhr in einer Sondersitzung der Ratsfraktion der Freien Wähler im HFA-Saal des Rathauses(EG) für ihre aufopferungsvolle Tätigkeit geehrt werden.
Die Laudatio auf Frau Bruce-Annan hält der Ratsherr und Honorarkonsul Dr. Klaus W. Kirchner.
Danach wird ein kurzer Film über ihre Arbeit gezeigt. Harriet Bruce-Annan wird anschließend persönlich mit den Gästen über ihr Lebenswerk sprechen und das Buch „African Angel: mit 50 Cent die Welt verändern“ signieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.