Freies WLAN auch in den einzelnen Stadtteilen gefordert.

Anzeige

Die Ratsfraktion FREIE WÄHLER fordern seit einiger Zeit die Einrichtung b.z.w. Erweiterung des freien WLAN.

Die Stadt Düsseldorf brauchte einige Zeit, um ein tragfähiges Konzept zu finden, das einen kostenlosen und niederschwelligen Internetzugang in der Innenstadt für jedermann ermöglicht. Nun scheint endlich eine durch werbefinanzierung gestaltete Lösung gefunden worden zu sein, bei dem die Stadt lediglich die Flächen zur Verfügung stellen muss.

"Wir würden uns allerdings wünschen, dass es nicht bei den 50 Hotspots in der Innenstadt und im Medienhafen bliebe. Auch in den Stadtteilen wären solche Internetpunkte wichtig. Da immer mehr Menschen das Internet mit ihrem Smartphone oder Tablet nutzen und der Internetzugang damit für viele Menschen zu einem unverzichtbaren Lebensbestandteil wird, wäre die Stadt Düsseldorf gut beraten, dafür zu sorgen, dass auch die Bewohner in den restlichen Stadtteilen und den Randbezirken, das Internet zur Kommunikation und als soziales Medium kostenlos nutzen könnten; ein stadtweites Netz von Hotspots würde dazu beitragen", so der Fraktionsvorsitzende der FREIEN WÄHLER Düsseldorf, Dr. Klaus Kirchner
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.