Fünfte Gesamtschule der Stadt in Flingern eröffnet

Anzeige
Ist seit Sommer dieses Jahres die fünfte Gesamtschule in Düsseldorf: die Gesamtschule Lindenstraße am Hermanplatz. Foto: Ingo Lammert
Flingern. Mit einer Einschulungsfeier in der vergangenen Woche nahm die Gesamtschule Lindenstraße am Hermannplatz als fünfte städtische Gesamtschule in Düsseldorf ihren Betrieb auf. Die Gesamtschule Lindenstraße löst die bisherige Sekundarschule Lindenstraße ab.
Zur Eröffnungsfeier richtete Bürgermeisterin Klaudia Zepuntke ein Grußwort an die Anwesenden: „Die diesjährige Einschulungsfeier ist eine ganz besondere. Denn es wird nicht nur der Start in das neue Schuljahr gefeiert, sondern auch die Umwandlung der Sekundarschule Lindenstraße in eine Gesamtschule. Damit wird den Schülern die Möglichkeit gegeben, auch nach der 10. Klasse, in der Oberstufe, die Schule in Flingern weiter zu besuchen und ihr Abitur zu machen.“
Als aufbauend vierzügige Gesamtschule wurden im 5. Jahrgang 110 Kinder neu aufgenommen, von denen acht einen sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf haben. Durch die Umwandlung der Sekundarschule Lindenstraße zum 1. August wurden aus den versetzten Fünft- und Sechstklässlern der Sekundarschulen zum neuen Schuljahr Schüler der Gesamtschule Lindenstraße. Die Gesamtschule Lindenstraße teilt sich den Schulstandort noch mit der sukzessiv auslaufenden Montessori-Hauptschule Herrmannplatz. Beide Schulen am Hermannplatz verfolgen das pädagogische Konzept von Maria Montessori, das für jedes Kind durch Freiarbeit sowie durch individuelle Lern- und Förderpläne gebührende Aufmerksamkeit und Betreuung sicherstellt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.