Gerechtigkeit - Anatomie der Ungleichheit

Anzeige
Buchcover Zwei rote Winkel treffen sich mit den Spitzen in der Mitte, Der Name des Autors Per Molander steht ganz oben. Im unteren Teil steht der Titel:DIE ANATOMIE DER UNGLEICHHEIT und der Untertitel. Woher sie kommt und wie wir sie beherrschen können (Foto: Buchgut Berlin ISBN 9 783864 891847)
Düsseldorf: Landtag Nordrhein-Westfalen |

Rechtzeitig für Unentschlossene kommt das philosophische Sachbuch des schwedischen Mathematikers Per Molander zur Wahlentscheidung auf den Markt. Weder der Buchtitel noch der Untertitel „Woher sie kommt (die Ungleichheit) und wie wir sie beherrschen können“, lässt den Tiefgang und die Aktualität nicht erkennen.

Spannend wird die Geschichte der „Ungleich“ intensiv aufge- arbeitet. Ohne die Betrachtung des historischen Zeitraumes, wäre für den Leser die steigende Tendenz zur Ungleichheit nicht plausibel erkennbar. So kann der Autor „ die drei großen ideologischen Strömungen, Liberalismus, Konservatismus und Sozialismus, repräsentieren“.Das Buch ist anspruchsvoll geschrieben. Das es aus dem schwedischen übersetzt wurde, ist nicht erkennbar.

Sprengstoff Ungleichheit - Gerechtigkeit -

Wer sich der Mühe des Nachdenkens unterzieht und seinen Standort findet, erkennt das theoretische und wirkliche Verhalten der Parteienvertreter.

Zur Entscheidungshilfe kann die Leseprobe eine Hilfe sein.

Erschienen im Westendverlag Frankfurt
Per Molander  Die Anatomie der Ungleichheit
"Woher sie kommt und wie wir sie beherrschen können"
Übersetzt von Jörg Scherzer
Seitenzahl: 224
Hardcover mit Schutzumschlag
ISBN.: 9783864891847
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.