Gewerkschaft der Polizei zu Besuch im Landtag: Gespräch mit NRW-Innenminister Jäger

Anzeige
Die Kreisgruppe Wesel der Gewerkschaft der Polizei mit dem Landtagsabgeordneten Norbert Meesters (vorne, 3.v.re.) und NRW-Innenminister Ralf Jäger (hinten Mitte).
Düsseldorf: Landtag Nordrhein-Westfalen | Auf Einladung des heimischen SPD-Landtagsabgeordneten Norbert Meesters nutzte die Kreisgruppe Wesel der Gewerkschaft der Polizei jetzt einen Besuch im Landtag, um ihrem Dienstherren einmal auf den Zahn zu fühlen. Norbert Meesters hatte nämlich auch den NRW-Innenminister Ralf Jäger dazu eingeladen, mit den Gästen aus Wesel zu diskutieren. Bei der lebhaften Diskussion ging es hauptsächlich um die Arbeitsbedingungen der Polizistinnen und Polizisten, die Personalausstattung der Polizei, die Ausstattung des Fuhrparks oder den Schichtbetrieb. Minister Jäger beantwortete geduldig alle Fragen und erläuterte die Sachverhalte.

Gastgeber Meesters zeigte sich mit dem Verlauf der Diskussion sehr zufrieden: „Es ist schön, dass ich den Menschen aus meinem Wahlkreis solche Möglichkeiten bieten kann. Für die Beamtinnen und Beamten aus dem Kreis Wesel war es die einmalige Chance, mit ihrem obersten Chef zu diskutieren. Und für den Innenminister bot sich eine gute Gelegenheit zu hören, wo vor Ort der Schuh drückt. Eine klassische Win-Win-Situation!“

Zu dem Besuch gehörte für die Gäste aus Wesel auch ein Rundgang durch den Landtag sowie eine spannende Stunde auf der Besuchertribüne bei der Plenarsitzung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.