Handwerk ehrt Grünen Rainer Priggen

Anzeige
Das Foto zeigt den Obermeister der Schornsteinfegerinnung für den Regierungsbezirk Düsseldorf, Norbert Rieck, Preisträger Rainer Priggen und NWHT-Präsident Andreas Ehlert (v.l.).

Der Grünen-Politiker Rainer Priggen, Sprecher seiner Fraktion für Wirtschaft-, Mittelstands- und Handwerkspolitik, ist am 27. April vom nordrhein-westfälischen Handwerk mit der Floriansplakette ausgezeichnet worden.

Die Medaille überreichten der Präsident des NRW-Handwerkstags, Andreas Ehlert, und der Obermeister der Schornsteinfegerinnung, Norbert Rieck. In der Laudatio wurde Priggen „für seinen Einsatz für eine am Menschen orientierte Wirtschafts- und Mittelstandspolitik“ sowie für sein „vorbildlichen Wirken als geradliniger und glaubwürdiger Parlamentarier“ gewürdigt. Seit 1989 ehren das NRW-Handwerk und die Schornsteinfeger-Innung Persönlichkeiten aus dem politischen Leben und der Wirtschaft, die sich in besonderer Weise um die Belange von Handwerk und Mittelstand verdient gemacht haben.

250 geladene Gäste hatten den Weg zum traditionellen Floriansumtrunk ins Brauhaus Schlüssel in der Altstadt gefunden. Unter den Gästen waren unter anderem NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin, NRW-Arbeitsminister Rainer Schmeltzer, Regierungspräsidentin Anne Lütkes, Oberbürgermeister Thomas Geisel sowie die Bürgermeister Friedrich Conzen und Günter Karen-Jungen nebst zahlreichen Landtagsabgeordneten und Ratmitgliedern.

Träger der Floriansplakette waren in der Vergangenheit unter anderen Ministerpräsident a.D. Dr. Jürgen Rüttgers, Wolfgang Bosbach, Bodo Hombach und auch der verstorbene Kammer- und NRW-Handwerkstagspräsident Prof. Wolfgang Schulhoff.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.