Mit Bauarbeiten für Fernwärme begonnen

Anzeige
Es wird öffentlicher Parkraum entfallen und auf den Hauptverkehrsstraßen werden – in Abstimmung mit dem Amt für Verkehrsmanagement – Arbeiten auch nachts vorgenommen. Foto: Stefanie Siegel
Heerdt. Die mit der Dükerlegung im Jahr 2012 begonnene Erschließung der linksrheinischen Stadtteile mit Fernwärme geht zügig voran. Um weiteren Interessenten diese umweltfreundliche Energie anbieten zu können, beginnt die Netzgesellschaft Düsseldorf (NGD) umgehend mit der Verlegung von Fernwärme-Leitungen im Bereich der Knechtsteden-, Kevelaerer und Eupener Straße.
Leider lassen sich, so die Netzgesellschaft, hierbei Behinderungen der Anlieger und des Fahrzeugverkehrs nicht ganz vermeiden. Es wird öffentlicher Parkraum entfallen und auf den Hauptverkehrsstraßen werden – in Abstimmung mit dem Amt für Verkehrsmanagement – Arbeiten auch nachts vorgenommen. Bei Fragen oder Hinweisen zu Behinderungen, die nach Meinung der Anwohner vermeidbar wären, ist die örtliche Bauleitung Ansprechpartner, die versuchen wird, diese Anregungen zu berücksichtigen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.