Nach den letzten drei Wahlen Mecklenburg Vorpommern, Niedersachen und Berlin : Kurs unserer Fraktion bestätigt

Anzeige

An den letzten drei Sonntagen fanden die Landtagswahlen in Mecklenburg-Vorpommern (4.9.) und Berlin (18.9.) und die Kommunalwahlen in Niedersachsen (11.9.) statt.

Die Tierschutzpartei erreichte bei der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern aus dem Stand heraus 1,2% (+1,2%) und bei der Landtagswahl in Berlin 1,9 % (+0,4%). Bei der Kommunalwahl in Niedersachsen trat sie nicht an.

FREIE WÄHLER incl. Frei Wählergruppen erreichten bei den Kommunalwahlen in Niedersachsen 6,0% in den Kreisen (163 Mandate) und 12,4% bei den Gemeindewahlen (3.203 Mandate).

Torsten Lemmer, Geschäftsführer der Ratsfraktion Tierschutzpartei / FREIE WÄHLER in Düsseldorf:

„Herzlichen Glückwunsch an alle, die sich in den Wahlkämpfen engagiert haben und Danke an alle WählerInnen für diese Unterstützung. Trotz der politisch aufgeladenen Großwetterlage (Merkel, GroKo, Flüchtlinge, AfD) haben die BürgerInnen verstanden, dass dem Tierschutz in der Tierschutzpartei und den Belangen der Anwohner vor Ort in den freien Wählergruppen und den FREIEN WÄHLER am besten Ausdruck verleihen werden kann. Weil dies so ist und auch, weil die Zusammenarbeit in Düsseldorf so hervorragend funktioniert, können wir auch hier im Stadtrat Düsseldorf das Beste erreichen – für die Menschen, die Umwelt und die Tiere.“
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.