NRW-Tag 2016 findet in Düsseldorf statt

Anzeige

Das genaue Datum steht noch nicht fest. Fest steht indes, dass der Nordrhein-Westfalen-Tag 2016 wieder in Düsseldorf stattfindet. Das verkündeten Oberbürgermeister Thomas Geisel und NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft Anfang der Woche.

Grund für das Aufeinandertreffen war der offizielle Antrittsbesuch von Thomas Geisel bei Hannelore Kraft. In Etage 10 des Stadttors kamen die beiden Amtsträger zusammen. „Das war nicht der Beginn eines Meinungsaustausches. Wir haben eh einen kürzeren Draht“, so Thomas Geisel, der mit der Ministerpräsidentin per Du ist.

"Darüber freuen wir uns"


Nichtsdestotrotz war die Liste der zu besprechenden Dinge lang. Vom Konsularwesen und der protokollarischen Zusammenarbeit über das Projekt „Kein Kind zurücklassen“ und das Thema „Soziale Stadt“ bis hin zum sozialen Wohungsbau und die Unterbringung von Flüchtlingen reichten die Themen, über die gesprochen wurde. Doch es wurde nicht nur geredet, sondern auch eine Sache entschieden: den NRW-Tag 2016 in Düsseldorf durchzuführen. „Darüber freuen wir uns“, sprach Kraft für beide. 2006 fand das große Bürgerfest schon einmal in Düsseldorf statt. Und auch im kommenden Jahr werden wieder mehrere hunderttausende Besucher erwartet.



Anlass des NRW-Tages wird der 70. Geburtstag des Landes NRW, und auch der 70. Geburtstag Düsseldorfs als Landeshauptstadt wird 2016 sein. Geisel: „Wir Düsseldorfer sind stolz darauf, dass Landesparlament und Landesregierung bei uns ihren Sitz haben und wir gemeinsam Gastgeber für ein Geburtstagsfest der Vielfalt und der Lebensfreude unseres Landes und unserer Stadt sein werden.“ Geplant ist ein zwei- bis dreitägiges Bürgerfest zeitnah am 23. August, dem eigentlichen Landesgeburtstag. Die Briten hatten unter dem Codenamen „Operation marriage“ an diesem Tag im Jahr 1946 das Bundesland NRW durch den Zusammenschluss des nördlichen Teils der preußischen Rheinprovinz und der preußischen Provinz Westfalen aus der Taufe gehoben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.