Ratsfraktion Tierschutzpartei / FREIE WÄHLER unterstützt das Aktionsbündnis U81

Anzeige

In der gestrigen Fraktionssitzung im Rathaus beschloss die Ratsfraktion Tierschutzpartei / FREIE WÄHLER, die betroffenen Bürger in Lohausen, Stockum und Unterrath inhaltlich und personell im Kampf gegen die monströse Hochbrücke zu unterstützen.


Dies bedeutet, dass zu der heute um 19.00 Uhr in der Jonakirche (Niederrheinstrasse / Lantzallee) auch Vertreter der Ratsfraktion anwesend sind.

„Wir setzen uns für Umwelt, Mensch, Tier und die vernünftigste Lösung ein“, so Ratsfrau Claudia Krüger.

Geisel - AMPEL - gegen Bürgerwillen


Oberbürgermeister Geisel und die Ratsfraktionen SPD, Bündnis 90/ Grüne und FDP, die sogenannte AMPEL, haben sich wider besseren Wissens und entgegen dem gemeinsam am runden Tisch mit unabhängigen Experten und sachkundigen Bürgern erarbeiteten Ergebnis gegen die Tunnel und für die Brückenlösung entschieden.

LÄRM und nochmals LÄRM


Alexander Führer, Sprecher des Aktionsbündnisses U 81 weist darauf hin, „dass die betroffenen Anwohner schon durch Fluglärm, Bahnlärm, Industrielärm, Freizeit- und Straßenlärm massiv beeinträchtigt und gesundheitlich bedroht sind. Und bald soll zusätzlich dann auch noch die U81 in 15 bis 20 Metern Höhe über den Nordstern donnern.“
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.