Ratsfraktion Tierschutzpartei / FREIE WÄHLER verurteilt sexualisierte Gewalt gegenüber jedem Menschen

Anzeige

Die große Mehrheit von LINKEN, FDP, SPD, GRÜNEN und CDU stimmte gegen den
Antrag der Ratsfraktion Tierschutzpartei / FREIE WÄHLER, in der Resolution gegen
sexualisierte Gewalt gegen Frau und Mädchen auch die gegenüber Jungen aufzunehmen.

„Sexualisierte Gewalt ist niemals und gegenüber niemand hinnehmbar. In den vergangen Jahren hat jedoch auch die sexualisierte Gewalt gegenüber Jungen massiv zugenommen. Es wäre ein gutes Zeichen gewesen, wenn der Stadtrat auch hier ein deutliches Zeichen gesetzt hätte“, sagt Torsten Lemmer, Fraktionsgeschäftsführer der Ratsfraktion Tierschutzpartei / FREIE WÄHLER.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.