Spielotheken und die Rodung des Großstadtdschungels

Anzeige

Sie stehen dicht an dicht, nur hier und da sieht man mal einen Menschen vorbei huschen.

Ich bin in irgendeiner Straße in Düsseldorf, wo genau ist eigentlich auch egal, denn das findet man in unzähligen Straßen in Düsseldorf, und auch in unzähligen Städten in Deutschland, dass sich im Großstadtdschungel eine Seuche breit gemacht hat. Wie bei der Brandrodung wird etwas altes zerstört, um etwas neues zu schaffen, was im Urwald Bäume und Felder sind, sind in diesem Fall kleine Einzelhändler, Tante Emma Läden un Co, und dafür kommen Ketten. Ketten die man nicht um den Hals tragen kann, sondern diese die man in jeder Fußgängerzone sieht, und besonders schlimm unter Ihnen sind die Spielotheken. Wie ein zähes Moos schaffen sie es auch auf dem karlsten Stein noch zu wachsen und zu gedeihen, und so gibt es sie in den kleinsten Nebenstraßen noch, und an allen möglichen und unmöglichen Orten.

Ich habe nichts gegen Spielotheken, oder Glücksspiel, oder Leute die Spielotheken oder Glücksspiel mögen, aber muss denn mehr und mehr zum festen Bestandteil einer jeden Stadt werden? Denn wenn man es zulässt das sie zu einem festen Bestandteil werden, wir beispielsweise der Bäcker, der Friseur oder ein Kiosk, dann werden sie automatisch auch zum Alltag. Denn Alltag ist ja nichts anderes als das was man jeden tag sieht. Laut aktuellen Statistiken haben schon 89 % Prozent der Menschen zwischen 18 und 60 an einem Glücksspiel teilgenommen. Für mich sind das bedenkliche Zahlen, denn ich glaube nicht das Gücksspiel ein Teil einer modernen Gesellschaft sein sollte. Warum auch, wenn es doch die Möglichkeit gibt für das zu arbeiten was man gerne haben möchte, aber das passt wohl schlecht ins Bild. Neben die Spielotheken in die kleinen Nebenstraßen, an die unmöglichsten Orte. Mit ehrlicher Arbeit lässt sich wohl einfach nicht so viel Geld verdienen. Online Casinos gibt es übrigens auch noch, und demnächst wirg genau an dieser Stelle hier eines eröffnen, beeilen sie sich also lieber mit dem Lesen...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.