Tierschutzgipfel im Düsseldorfer Rathaus bei der Ratsgruppe Tierschutzpartei/Freie Wähler

Anzeige

Am vergangenen Freitag fand im Rahmen der Veggi Days im Düsseldorfer Rathaus eine Sondersitzung der Ratsgruppe Tierschutzpartei/Freie Wähler zum Thema „Tierschutz bis in die Kommune“ statt.

Vor den gut 60 Teilnehmernreferierte als Gast der Europa-Abgeordnete der Tierschutzpartei Stefan Eck, sowie weitere Vertreter der Partei aus Hamburg, Magdeburg und Kassel.

Hier zeigte sich schnell, dass die Interessen und Anliegen der Tierschutzpartei und der Freien Wähler Düsseldorf sehr viele Gemeinsamkeiten haben.

Die Vorträge stellten klar, wie weit der Tierschutz in verschiedene Bereiche der Politik hineinreicht und welche Aufgaben insbesondere für Düsseldorf nötig sind, um die Vielzahl an Problemen zu lösen und dem Bürger diese zu vermitteln.

„Nach den aktuellen Düsseldorfer Problemen wie dem Ponykarussell und der sinnlosen Veranstaltung um das boxende Känguru, liegt eine Menge Arbeit in dieser Stadt vor uns. Wir freuen uns sehr, dass wir die Möglichkeit bekommen haben, mit unserer Ratsgruppe einen kleinen Beitrag zu leisten, um dem Thema Tierschutz die nötige Bedeutung zuverschaffen.“, so Claudia Krüger, Ratsfrau in der Ratsgruppe Tierschutzpartei/Freie Wähler.
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
1.381
Peter Ries aus Düsseldorf | 29.10.2014 | 05:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.