Tierschutzpartei bestätigt Zusammenarbeit mit FREIEN WÄHLER

Anzeige
Gestern Abend trafen sich Mitglieder der Regionalgruppe Düsseldorf der Tierschutzpartei.

Ein der wichtigen Tagesordnungspunkte der Versammlung war die Verabschiedung einer Resolution in Bezug auf die Zusammenarbeit mit den Freien Wähler im Düsseldorfer Rathaus.

Die Mitglieder stellten fest, dass eine Zusammenarbeit zwischen der Tierschutzpartei und den FREIEN WÄHLERN Düsseldorf im Rathaus gewünscht ist. Mit einem einstimmigen Votum des Plenums wurde eine entsprechende Resolution nach intensiver Abwägung der Vor- und Nachteile einstimmig beschlossen.

Hier betonten Mitglieder, dass die politische Erfahrung der FREIEN WÄHLER Düsseldorf eine Bereicherung für die Ziele der Tierschutzpartei in Düsseldorf sei. Themen die vorher stiefmütterlich behandelt oder gar verschwiegen wurden, bekämen durch die gemeinsame Ratsgruppe deutlich mehr Gewicht und Pressewirksamkeit.

Alleine das Themen rund um die Tierrechte jetzt mehr diskutiert würden, wäre schon ein großer Zugewinn für die ideale der Partei.

Ratsfrau Claudia Krüger auch Sprecherin der Tierschutzpartei Regionalgruppe Düsseldorf:
„Ich bin sehr erfreut darüber, dass diese Zusammenarbeit im Sinne beider Partner mit einem klaren Zeichen der Mitglieder bestätigt wurde und somit den Zielen für eine bürgernahe Politik zum Schutz der Tiere, des Menschen und der Umwelt nichts mehr im Wege steht.“
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.