Zwingt Düsseldorf Breitenbacher Bürgern Windkraftanlagen auf?

Anzeige

Die Ratsfraktion Tierschutzpartei / FREIE WÄHLER ist entsetzt, dass die Ampel geführte Stadt, die Stadtwerke Düsseldorf AG am Donnerstag im Rat ermächtigen soll, in Breitenbach am Herzberg, Hessen, drei Windkraftanlagen zu errichten – und das gegen den mehrheitlichen Willen der Bürger vor Ort.

Vor zwei Tagen, am 6. März 2016, haben die Bürger in Breitenbach kommunal gewählt und abgestimmt. Das Bürgerforum Herzberg erhielt mit 55,0% die absolute Mehrheit für ihre Forderungen. Neben der interkommunalen Zusammenarbeit mit den Nachbargemeinden wurden Unterschriften gesammelt gegen den ungeregelten Bau von Windkraftanlagen . Das Bürgerforum Herzberg sagt zu Recht: „Bürgerwillen verdient Respekt“

Breitenbacher Bürger – Bürger zweiter Klasse


Ratsfrau Claudia Krüger:„Als Tierschützerin muss ich darauf hinweisen, dass durch Windkraftanlagen Großvogelarten, wie z.B. der Rotmilan, die Wiesenweihe, der Uhu und der Schwarzstorch als auch Fledermäuse , eine nach dem Bundesnaturschutzgesetz „streng geschützte“ Tierart, getötet werden. In Deutschland fand man bis April 2013 17 verunglückte Fledermausarten an den Anlagen. Betroffen sind vor allem der Große Abendsegler, die Rauhaut- und die Zwergfledermaus. Weitere schlagopfergefährdete Arten sind die Breitflügelfledermaus, der Kleine Abendsegler, die Mückenfledermaus, die Nordfledermaus sowie die Zweifarbfledermaus. Der Tierschutz ist gemäß Artikel 20a unseres Grundgesetzes Staatsziel. Deshalb bin ich dagegen, dass sich die Landeshauptstadt Düsseldorf über ihre Beteiligung an den Stadtwerken Düsseldorf an mörderischen Windkraftanlagen in Hessen beteiligt.“

Tierschutz wird wieder nicht berücksichtigt


Die Vorsitzende der Fraktion, Ratsfrau Chomicha El Fassi ergänzt: „Wie würden wir DüsseldorfInnen uns fühlen, wenn irgendein Stadtrat in Deutschland beschließen würde, sich am Bau von ca. 200 Meter hohen Windkraftanlagen in unserem Stadtgebiet beteiligen zu wollen? Noch dazu dann, wenn wir uns hier vor Ort mehrheitlich dagegen ausgesprochen hätten? Das geht gar nicht! Die höchsten Hochhäuser in Düsseldorf sind das 94 m hohe Dreischeibenhaus, das 108 m hohe Victoriahaus, das 123 m hohe LVA-Hauptgebäude und der 125 m hohe ARAG-Tower. So wie wir nicht bevormundet werden wollen, so wollen wir uns auch nicht an der Bevormundung der Bürger in Breitenbach am Herzberg beteiligen. Deshalb ist klar, dass sich die Ratsfraktion Tierschutzpartei / FREIE WÄHLER einstimmig dagegen votiert.“
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.