offline

Claudia Brück

2.650
Lokalkompass ist: Düsseldorf
2.650 Punkte | registriert seit 20.07.2010
Beiträge: 352 Schnappschüsse: 2 Kommentare: 257
Folgt: 88 Gefolgt von: 89
Hallo und herzlich willkommen beim Lokalkompass! Als Redakteurin des Rhein-Boten bin ich einer Ihrer Moderatoren der Nachrichten-Community in Düsseldorf. Ich freue mich auf Sie!


Kontakt:

Tel: 0211/13903-27
E-Mail: c.brueck@rheinbote-duesseldorf.de

1 Bild

Köln und die Folgen 6

Claudia Brück
Claudia Brück | Duisburg | am 13.01.2016

Von der letzten Silvesternacht wird noch lange gesprochen werden. Leider nichts Gutes. Sie markierte nicht nur den Start in ein neues Jahr, sondern auch den in eine neue Ära. Nach den Massenübergriffen – nicht nur – in Köln haben viele Bürger eine ideologische Kehrtwende vollzogen. Nach der anfänglichen „Wir schaffen das“-Euphorie herrscht nun allenfalls „Wir werden an der Nase herumgeführt“-Katerstimmung. Es wäre so schön...

8 Bilder

„Hamborn ist nicht nur Marxloh“ - Hamborns Bezirksbürgermeister Uwe Heider zieht eine politische Bilanz und blickt in die Zukunft 3

Claudia Brück
Claudia Brück | Duisburg | am 30.12.2015

Alle Jahre wieder besucht Hamborns Bezirksbürgermeister Uwe Heider die Redaktion des Wochen-Anzeigers, um das ver­gangene Jahr Revue passieren zu lassen und Ausblicke auf das eben begonnene zu wagen. Was war gut, was war schlecht, was muss besser werden? Uwe Heider blieb keine Antwort schuldig. Eine Sache hat Heider 2015 besonders geärgert: Die Tatsache, dass sein Bezirk medial auf den Stadtteil Marxloh reduziert worden...

6 Bilder

FOC: Requiem für ein totes Pferd 1

Claudia Brück
Claudia Brück | Duisburg | am 24.11.2015

An den Bau des Factory Outlet Centers in Marxloh glaubt anscheinend selbst im Rathaus kaum noch jemand. Bei der letzten Sitzung im Jahr am vergangenen Montag äußerten SPD und CDU in einem gemeinsamen Antrag, der Stillstand sei nicht akzeptabel. Derweil feiern die Anwohner der Siedlung Zinkhüttenplatz bereits die Rettung ihrer Häuser – mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Montag um 14 Uhr vor dem Rathaus: Die...

1 Bild

Die Renten sind sicher ... 2

Claudia Brück
Claudia Brück | Duisburg | am 24.11.2015

... und das Factory Outlet Center in Marxloh wird gebaut. Sie ahnen es, liebe Leser, beide Aussagen sind blühender Blödsinn. Das mit den Renten ist mittlerweile bewiesen, das mit dem FOC eigentlich auch, nur will es niemand so unverblümt zugeben. Nachdem die Stadt trotz Pleiten, Pech und Pannen in Serie (nahezu) fraktionsübergreifend eisern an den Plänen festhielt, wollen nun auch SPD und CDU nicht mehr bedingungslos an den...

5 Bilder

Mehr als "nur" Sattwerden: Frühstücksklub an der Grundschule Laar

Claudia Brück
Claudia Brück | Duisburg | am 23.11.2015

Jedes fünfte Grundschulkind in Deutschland geht morgens hungrig aus dem Haus. Mit dem Frühstücksklub ermöglichen die Deutsche Lebensbrücke und der Personaldienstleister Hofmann Personal den Schülern der Gemeinschaftsgrundschule Laar ab sofort jeden Morgen einen guten und gesunden Start in den Tag. „Der Frühstücksklub ist für die Kinder oft viel mehr als ‚nur‘ ein gedeckter Tisch“, erklärt Petra Windisch de Lates,...

2 Bilder

Stalking: Angst auf Schritt und Tritt

Claudia Brück
Claudia Brück | Duisburg | am 13.11.2015

„Du Schlampe, ich mach‘ dich fertig.“ Bis zu 100 Nachrichten und Anrufe dieses Inhalts erhielt Melanie R. (Name geändert) täglich. Vier Monate lang terrorisierte ihr Exfreund sie, stellte ihr nach, bedrohte sie. Jetzt sitzt er im Gefängnis. Doch bei Melanie R. ist die Angst immer noch gegenwärtig. Deshalb will sie nun eine Selbsthilfegruppe für Stalking-Betroffene gründen. Als sich Melanie R. nach rund zweijähriger...

1 Bild

Heiliger Strohsack! 1

Claudia Brück
Claudia Brück | Duisburg | am 06.11.2015

Jetzt reitet er wieder: Sankt Martin. Doch nicht jeder erfreut sich an dem nach dem heiligen Mann benannten Fest. Schließlich, so Kritiker, habe es einen christlichen Hintergrund, verehre einen katholischen Heiligen und schließe somit andere Religionen aus. „Lichterfest“ ist der Namensvorschlag jener, die Sankt Martin für politisch unkorrekt halten. Das sei wunderbar neutral, damit könne sich jeder identifizieren. Derart...

1 Bild

Kein Raum für Respektlosigkeit

Claudia Brück
Claudia Brück | Duisburg | am 30.10.2015

„Tumultdelikte“ nennt die Polizei Vorfälle, bei denen sich aus Bagatellbegebenheiten Massenschlägereien entwickeln. Immer wieder ist Marxloh in dieser Hinsicht zu trauriger Berühmtheit gelangt. Nun will die Polizei im Stadtteil aufräumen, Boden zurückerobern und sich wieder den Respekt verschaffen, der augenscheinlich längst abhanden gekommen ist. 38 zusätzliche Bereitschaftskräfte hat das Land zu diesem Zweck bis Ende des...

8 Bilder

Klasse, Kochen: Grundschule Bruckhausen im Finale des Bundeswettbewerbs zum Thema gesunde Ernährung

Claudia Brück
Claudia Brück | Duisburg | am 27.10.2015

Die Grundschule Bruckhausen hat es beim Bundeswettbewerb „Klasse, Kochen!“ unter die 25 Finalisten geschafft. Insgesamt 225 Schulen hatten sich mit einem Beitrag zum Thema gesunde Ernährung beteiligt. Mit einem kreativen Rap-Videoclip konnte die Schule aus dem Duis­burger Norden ihrem Ziel – dem Gewinn einer von zehn hochwertigen Schulküchen – bereits ein Stück näher kommen. Eine solche Küche wäre ein wahrer Segen für die...

1 Bild

Land gibt Walsumer Zeltstadt auf - und nun? 3

Claudia Brück
Claudia Brück | Duisburg | am 29.09.2015

Auch zum Erstaunen der Stadt hat die Bezirksregierung Düsseldorf die Zeltstadt Walsum am Kerskensweg mit Wirkung zum 1. Oktober als Landesunterkunft aufgegeben und gleichzeitig um Amtshilfe bei der Erstunterbringung von Flüchtlingen gebeten. Zu hohe Kosten und mangelnde Wintertauglichkeit sollen der Entscheidung der Bezirksregierung zugrunde liegen. Stattdessen wurde nun die Glückauf-Halle in Homberg mit Hochdruck als...

1 Bild

Walter Brune will FOC in City integrieren 2

Claudia Brück
Claudia Brück | Duisburg | am 25.09.2015

Das geplante Factory Outlet Center im Duis­burger Norden hielt er immer für eine Schnapsidee. Nun stellte der renommierte Architekt und Städteplaner Walter Brune in Kooperation mit der Immobilien-Ökonomin Sabine Josten eine „kurzfristig zu realisierende Alternativplanung zum FOC in Hamborn“ vor. Er will das Outlet Center in die Innenstadt integrieren. So könnten Einzelhandel und Outlet Shops voneinander profitieren. Ginge...

1 Bild

Link-Zitat: Verbale Entgleisung oder Tacheles geredet? 4

Claudia Brück
Claudia Brück | Duisburg | am 17.09.2015

„Ich hätte gerne das Doppelte an Syrern, wenn ich dafür ein paar Osteuropäer abgeben könnte.“ Für diese Aussage, getroffen am Dienstag bei der Flüchtlingskonferenz der Kommunalvertreter mit Sigmar Gabriel in Berlin, kassiert Duisburgs Oberbürgermeister Sören Link Kritik von allen Seiten. Während die Duisburger CDU die Äußerung für „sehr unglücklich" hält, findet Die Linke „das Zitat unmenschlich und entsetzlich". Link...

5 Bilder

SV Laar: Jugendfußballturnier zugunsten von Kinderheimen 1

Claudia Brück
Claudia Brück | Duisburg | am 04.09.2015

Fotos: Hannes Kirchner Noch vor einigen Monaten kämpfte der SV Laar selbst ums Überleben. Eine bemerkenswerte Rettungsaktion mit Benefizturnieren und viel Manpower aus den eigenen Reihen bescherte dem Verein wieder Mitgliederzuwachs und Sanierungsmaßnahmen fürs vernachlässigte Vereinsgelände. Nun hilft der SV Laar seinerseits: In Kooperation mit dem Kinderschifferheim Ruhrort veranstaltet er am Samstag, 19. September,...

1 Bild

Merkel in Marxloh: "Das Thema wurde verfehlt" 1

Claudia Brück
Claudia Brück | Duisburg | am 28.08.2015

Als Bundeskanzlerin Angela Merkel am vergangenen Dienstag zum Bürgerdialog nach Marxloh kam, gehörte Thomas Mielke vom Runden Tisch zu den 60 geladenen Gästen. Tacheles wolle er reden, hatte er im Vorfeld angekündigt. Doch dann hat er geschwiegen. Warum? „Das war kein Bürgerdialog. Leider war es ein Dialog der Institutionen. Und daran wollten Peter Bours und ich uns als Vertreter des Runden Tisches nicht auch noch...

12 Bilder

Asylbewerber: Walsumer Zeltstadt ab Montag bezugsfertig 1

Claudia Brück
Claudia Brück | Duisburg | am 21.08.2015

Alle Fotos: Hannes Kirchner Die Zahl der nach Duisburg strömenden Asylbewerber wächst stetig, die Unterbringungskapazitäten der Stadt sind erschöpft. Auf dem Gelände eines ehemaligen Gartenbaubetriebs am Kerskensweg in Walsum wird an diesem Wochenende eine Zeltstadt fertiggestellt, die 300 Flüchtlingen in 40 Zelten eine erste Zuflucht bieten soll – eine Übergangslösung. Was vor einem Jahr noch bundesweit gescholten...