20.06.17, 18.00 Uhr - Das Schweigen brechen, um heilen zu helfen - Infoabend zum Tabuthema Inkontinenz

Wann? 20.06.2017 18:00 Uhr bis 20.06.2017 20:00 Uhr

Wo? Marien Hospital Düsseldorf, Rochusstraße 2, 40479 Düsseldorf DE
Anzeige
Düsseldorf: Marien Hospital Düsseldorf | Mit geschätzt mehr als neun Millionen Patienten zählt Inkontinenz längst zu den Volkskrankheiten. Reden möchten Betroffene darüber am liebsten gar nicht – nicht mal mit ihrem Arzt. Dabei wäre das der richtige Weg. Denn die Behandlungsmöglichkeiten sind heute vielversprechend. Während der 9. World Continence Week vom 19. bis 25. Juni 2017 haben Betroffene und Angehörige in Düsseldorf die Gelegenheit, mit Ärzten ins Gespräch zu kommen.

Das Marien Hospital Düsseldorf hat eine Telefon-Hotline für Ratsuchende eingerichtet unter (02 11) 44 00 - 60 60.

Daneben informiert das Kontinenz- und BeckenbodenZentrum am Marien Hospital am Dienstag, 20.06.17, um 18.00 Uhr in der Cafeteria, Rochusstraße 2, über aktuelle Behandlungs- und Therapiemöglichkeiten der Harn- und Stuhlinkontinenz.

Weitere Informationen: Veranstaltungsflyer

Donnerstag, 20.06.2017, 18.00 - 20.00 Uhr
"Therapiemöglichkeiten der Harn- und Stuhlinkontinenz"
Marien Hospital Düsseldorf | Rochusstraße 2 | 40479 Düsseldorf

Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen und Anmeldung zum VKKD-Gesundheitsforum unter: http://bit.ly/kontinenz-anmeldung
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.