Autofahrer aufgepasst: Neuer Blitzer an der A46

Anzeige
Probezeit vorbei: Auf der A46 wird nun regulär geblitzt - und Geschwindigkeitsübertretungen geahndet. (Foto: LK/mirj)

Die Schonzeit für Autofahrer auf der A46 ist vorbei: Die neue Geschwindigkeitsüberwachungsanlage ist ab Samstag, 1. Juni, ganz regulär im Einsatz, teilt die Stadt Düsseldorf mit.

Nach "erfolgreichem Probelauf" nehme die Verkehrsüberwachung des
Ordnungsamtes um 0 Uhr am Samstag die Geschwindigkeitsüberwachungsanlage auf der Autobahn 46 an der Fleher Brücke, Fahrtrichtung Neuss, in Betrieb. Zuvor wurden der Stadt zufolge während des Probelaufes vor allem die Datenerfassung und die Datenübertragung getestet - die Überwachungsanlage arbeitet mit Digitaltechnik -, um im normalen Betrieb einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

Schonzeit vorbei

Ordnungsdezernet Dr. Stephan Keller erinnert die Fahrzeugführer daran, dass die "Schonzeit" jetzt vorbei sei und mahnt, die dort zulässige Höchstgeschwindigkeit von 80 Stundenkilometern einzuhalten. "Jetzt wird nicht nur geblitzt, sondern die Verstöße werden nun auch geahndet", betonte der Ordnungsdezernent.

In Fahrtrichtung Düsseldorf wird die Überwachungsanlage erst nach Abschluss
der zurzeit dort stattfindenden Brückensanierungsarbeiten in Betrieb
genommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.