Bahn versteigert Samstag Fundsachen

Wann? 29.10.2016 12:00 Uhr bis 29.10.2016 15:00 Uhr

Wo? Hauptbahnhof, Konrad-Adenauer-Platz, 40210 Düsseldorf DE
Anzeige
Düsseldorf: Hauptbahnhof | Am Samstag, 29. Oktober, führt das zentrale Fundbüro der Deutschen Bahn AG von 12 Uhr bis etwa 15 Uhr eine Fundsachenversteigerung im Hauptbahnhof Düsseldorf durch.

Mehr als 120 Fundstücke unter dem Hammer. Die unglaublichsten Dinge werden von Reisenden in den Zügen und Bahnhöfen der Deutschen Bahn liegen gelassen. So kommen nach der vorgeschriebenen Aufbewahrungszeit tolle Fundstücke unter den Hammer, wo kein Eigentümer ermittelt werden konnte. Darunter hochwertige Markenbekleidung, digitale Fotoapparate und Kameras, außerdem Handys, Laptops, MP3 Player, Musikinstrumente, Spielekonsolen, Spielzeug, Schmuck und Fahrräder. Selbstverständlich werden auch Koffer und Tasche, die prall mit Kleidung und Reiseutensilien gefüllt sind, versteigert.

Die Versteigerung der Gegenstände findet ohne Gewährleistung der Beschaffenheit, Vollständigkeit und Funktionstüchtigkeit statt. Die ersteigerten Gegenstände müssen sofort bar bezahlt werden. Ein Umtausch ist ausgeschlossen. Das Mindestalter für die Teilnahme an der Versteigerung ist 18 Jahre, der Eintritt ist frei.


Im Fundsachenmanagement der Deutschen Bahn AG werden dank vieler ehrlicher Finder jährlich rund 250.000 Fundgegenstände unterschiedlicher Art erfasst und entsprechend der vorgegebenen Fristen gelagert. Verlierer können über das Internet www.bahn.de/fundservice oder über die Fundservice-Hotline (Tel.: 0900 1 99 05 99 (59 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz) den Verlust ihrer Sache anzeigen. Dazu führen auch umfangreiche eigene Recherchen zu einer außergewöhnlich hohen Rückführungsquote von etwa 60 Prozent.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.