Bombe am Düsseldorfer Flughafen: Entschärfung heute Nacht

Anzeige
Am Düsseldorfer Flughafen wird in wenigen Stunden eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft. (Foto: Jupp Becker)
Düsseldorf: Flughafen |

Bei Sanierungsarbeiten an einer Rollbahn im Sicherheitsbereich des Düsseldorfer Flughafens ist heute eine amerikanische Zehn-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Die Bombe wird nach Angaben dees Flughafens heute Nacht entschärft.

Die Entschärfung finde nach dem regulären Passagierbetrieb durch den Kampfmittelräumdienst der Bezirksregierung Düsseldorf statt, so der Flughafen weiter. Der eigentliche Flugverkehr sei daher durch die Maßnahme nicht betroffen.

Gebäudeteile werden geräumt



Während der Entschärfung seien jedoch zwischen etwa 23.30 und 2 Uhr zahlreiche präventive Sicherheitsmaßnahmen erforderlich. So werde rund um den Fundort eine Sicherheitszone eingerichtet. Flugzeuge müssten umpositioniert sowie Gebäudeteile komplett geräumt werden, teilt der Flughafen mit.

Im öffentlichen Bereich werde aufgrund von umfassenden Straßensperrungen die Zufahrt zum Terminalgebäude nicht möglich sein, heißt es weiter. Für Personen, die sich heute Nacht in Gebäuden in der nahegelegenen Airport City aufhalten, gelte ein sogenanntes luftschutzmäßiges Verhalten. Aus Sicherheitsgründen dürfe sich dort zum Beispiel niemand im Freien aufhalten. Auch die Autobahn A44 und die Bundesstraße B8N würden im Flughafenbereich vorübergehend gesperrt. Ausgenommen von den Einschränkungen sei die dort unterirdisch verlaufende S-Bahnlinie 11.

Weiter teilt der Flughafen mit: "Unmittelbar nach der Entschärfung werden alle Maßnahmen aufgehoben. Die betroffenen Mieter auf dem Flughafengelände wurden umfassend über die Auswirkungen der Entschärfung informiert. Wohngebiete liegen außerhalb der Sicherheitszone."

U-Bahn und Busse betroffen

Einige Linien der Rheinbahn sind von der Entschärfung der Bombe betroffen: Die Fahrzeuge der Linien U79, 721 und 730 können laut Rheinbahn ab etwa 24 Uhr nicht wie gewohnt fahren: Die Linie U79 endet von Düsseldorf kommend bereits an der Haltestelle „Freiligrathplatz“, wendet und fährt wieder zurück. Die Busse der Linie 721 fahren bis zur Haltstelle „Carl-Sonnenschein-Straße“. Die Linie 730 endet an der Haltestelle „Eckenerstraße“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.