Erster Spatenstich für Hochbahnsteig

Anzeige
(Foto: Ingo Lammert)
Düsseldorf: Haltestelle Nikolaus-Knopp-Platz |

An der Haltestelle „Nikolaus-Knopp-Platz“ in Düsseldorf-Heerdt fiel am Montag der Startschuss für einen modernen Hochbahnsteig, der den Fahrgästen der Linie U75 in Zukunft ein stufenloses Ein- und Aussteigen ermöglicht.

Der Umbau dauert knapp sechs Monate und kostet rund 3,4 Millionen Euro. Der symbolische erste Spatenstich wurde von Cornelia Zuschke (Dezernentin für Planen, Bauen und Grundstückswesen der Stadt Düsseldorf, links), Gabriele Matz (VRR, rechts), Rolf Tups (Bezirksbürgermeister, 3. von links) und Michael Clausecker (Vorstandssprecher der Rheinbahn, 2. von links) vollzogen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.