Fortschritte in der Therapie der Multiplen Sklerose (MS)

Wann? 18.03.2015 18:00 Uhr bis 18.03.2015 20:00 Uhr

Wo? Industrie-Club , Elberfelder Str. 6, 40213 Düsseldorf DE
Anzeige
Düsseldorf: Industrie-Club |

Multiple Sklerose – eine entzündliche Erkrankung des Nervensystems – galt bislang als nicht heilbar. Forscher der Uniklinik Düsseldorf präsentieren jetzt zusammen mit dem Neurologen Prof. Dr. med. Wolfgang Steinke vom Marien Hospital Düsseldorf faszinierende Befunde, die zeigen, wie sich Nerven mit Hilfe von Stammzellen wieder erholen können.

Wissenswertes dazu erfahren Betroffene und Interessierte auf der Veranstaltung „Fortschritte in der Therapie der Multiplen Sklerose“ am Mittwoch, 18.03. um 18.00 Uhr, im Industrie-Club Düsseldorf, Elberfelder Straße 6. Hier geht u. a. Dr. Janusz Joachim von der Neurologischen Universitätsklinik Düsseldorf auf die Rolle der Stammzellen bei MS ein.

Ein weiterer Referent ist der Neurologe Prof. Dr. Dr. Sven Meuth von der Universitätsklinik Münster, der neu zugelassene Medikamente und erste Erfahrungen mit neuen Therapiemethoden erläutert. Im Anschluss an die Veranstaltung können die Gäste mit den Dozenten bei einem Imbiss ins Gespräch kommen.

Das Seminar ist ein Angebot der Klinik für Neurologie am Marien Hospital Düsseldorf in Kooperation mit der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, Ortsverein Düsseldorf und Umgebung e. V. Die Veranstaltung richtet sich an Ärzte, Patienten und Interessierte. Der Eintritt ist frei.

Um Anmeldung wird gebeten an doris.maass@vkkd-kliniken.de
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
15
Clemens Fricl aus Alpen | 05.03.2015 | 14:04  
371
Martin Schicht aus Düsseldorf | 05.03.2015 | 14:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.