Friedrichstadt - Unbekannte wüten in Geschäftshaus - Polizei Düsseldorf

Anzeige
Düsseldorf Rhein-Bote Nachrichten:

Einbruch in Praxis und Juwelier - Polizei bittet um Zeugenhinweise

Samstag, 9. April 2016, 15 Uhr bis Sonntag, 10. April 2016, 1.20 Uhr

Unbekannte brachen in der Zeit zwischen Samstagnachmittag und Sonntagnacht in ein Geschäftshaus an der Berliner Allee ein, verwüsteten eine Praxis und ein Juweliergeschäft und flüchteten mit bislang noch unbekannter Beute.

Über ein angrenzendes Flachdach hatten sich bislang unbekannte Einbrecher Zutritt zu einem Geschäftshaus an der Berliner Allee verschafft. Nachdem die Täter zunächst vergeblich versucht hatten Fenster aufzuhebeln, schlugen sie eine Scheibe ein und kletterten in das Haus. In einer Praxis brachen sie sämtliche Schränke, Safes und Geldkassetten auf. Von dort aus machten sie sich mit brachialer Gewalt den Weg frei, schlugen mehrere Löcher in eine Wand und gelangten so in das Juweliergeschäft. Die Unbekannten zerstörten die gesamte Technik und schlugen die Scheiben der Auslagen ein. Das umfangreiche Einbruchswerkzeug ließen die Täter zurück und flüchteten samt Beute über das rückwertige Flachdach. Bis zum jetzigen Zeitpunkt lagen noch keine abschließenden Angaben zum Beuteumfang vor.

Die Ermittler des Einbruchskommissariats fragen nun:

Wer hat zwischen Samstagnachmittag und Sonntagnacht verdächtige Personen und / oder Fahrzeuge beobachtet?

Zeugen werden gebeten, sich an das zuständige Kriminalkommissariat 14 der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211-8700 zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.