Letzte Arbeiten an Benderstraße Gerresheim: Von Samstag bis Montagmorgen Einbahnstraße

Anzeige
Archivfoto: Ingo Lammert
Düsseldorf: Benderstraße | Im Rahmen der Umbauarbeiten auf der Benderstraße in Gerresheim stehen nun laut dem Amt für Verkehrsmanagement letzte Asphaltarbeiten an. Für den Einbau des lärmoptimierten Fahrbahnbelags wird die Benderstraße zwischen Bergische Landstraße und Dreherstraße von Samstag, 6. August, 5 Uhr bis Montagmorgen, 15. August, 4 Uhr erneut als Einbahnstraße in Fahrtrichtung stadteinwärts ausgewiesen. Stadtauswärts wird der Kraftfahrzeugverkehr über die Bergische Landstraße, Gräulinger Straße und Neunzigstraße umgeleitet.

Für die erste Bauphase auf der südlichen Straßenseite werden am Samstag, 6. August, 5 bis 17 Uhr die Zufahrten der Frieding-, Von-Gahlen-Straße sowie der Metzkauser Straße gesperrt, um in diesen Einmündungsbereichen den Asphalt vorab einzubauen. Somit können diese Zufahrten während der weiteren Asphaltarbeiten immer genutzt werden, um die dahinterliegenden Anliegerstraße zu erreichen. Des Weiteren wird vom 6. August bis einschließlich Mittwoch, 10. August, 17 Uhr die südliche Straßenseite inklusive der Längsparkflächen für Fräs- und Asphaltarbeiten komplett gesperrt. Ebenso die Ein- und Ausfahrten der Iken-, Sonnborn- und Regenbergastraße.

Anschließend wechseln die Bauarbeiten von Donnerstag, 11. August, 5 Uhr bis Montag, 15. August, 4 Uhr auf die nördliche Straßenseite. Für die 2. Bauphase müssen die Überfahrten zur Ursula-Trabalski-Straße, der Gräfrather- und Dornaper Straße sowie Am Poth gesperrt werden. Die Zufahrt zur Ursula-Trabalski-Straße erfolgt für diesen Zeitraum über die Bergische Landstraße und Heinrich-Könn-Straße.

Der Einbau der letzten Deckschicht geschieht im Zuge von Rheinbahnbauarbeiten. Für den Umbau der Straßenbahn-Haltestelle Rathaus Gerresheim ist eine Sperrpause der Straßenbahn vom 6. bis 15. August erforderlich. Diese wird auch vom Amt für Verkehrsmanagement für das Auftragen der lärmoptimierten Asphaltschicht genutzt.

Das Amt für Verkehrsmanagement hat die Anlieger zusätzlich per Hauswurfsendung über die Arbeiten informiert. Die Mitarbeiter bitten um Verständnis für unvermeidbare Beeinträchtigungen im Straßenverkehr.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.